suche ehmalige Heimbewohner

Ich war mit Unterbrechungen im Kinderheim Netzkater/Ilfeld.


Im Oktober 1971 wurde ich Adopptiert.Damals war mein Name Heidrun Fricke.


Die Unterbrechungen kamen ,da meine leibliche Oma öfter ins Krankenhaus
musste .Sie war im Ilfeder Krankenhaus untergebracht so das ich sie nach
der Schule immer besuchen konnte.


Meine leibliche Mutter starb im April 1962.Da war ich gerade mal drei Monate
und neun Tage.So das mich meine Oma groß gezogen hab so gut sie es
konnte trotz ihrer Krankheit.



Zu Meine Zeit als ich im Heim war war der Name des Heimleiters Herr Hastung.


Schwache Kinder hattes es nicht leicht sich gegen die stärkeren zu wehren.


Ich wurde sehr oft von den großen Mädchen geschlagen.Man gab alles was man hatte.


Nur war da auch ein Junge der zu den schwachen gehalten hat er hieß
Norbert.Nachname weiß ich leider nicht mehr ,er war ca.10 Jahre älter
als ich.


Da ist noch was an das ich mich erinnern kann.Es waren da Geschwister
der Junge hieß Uwe war in meiner Gruppe.Die Schwester ander Gruppe.


Eines Tages kam die Mutter holte das Mädchen den Uwe ließ sie da.Er war ca. 3-5 Jahre älter als ich.
Wenn jemand alte Fotos von der Zeit hat ,es würde mich freuen wenn sich jemand melden tut :) :) :)

Kommentare 1

  • Ich werde mal sehen was ich da machen kann. ( Bilder )