Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Treffpunkt ehemaliger Heimkinder | Regenbogenstadt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RALanghans

Anfänger

  • »RALanghans« ist männlich
  • »RALanghans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Onlinezeit: 0 Tage, 0 Stunden, 5 Minuten, 56 Sekunden

Level: 7 [?]

Erfahrungspunkte: 416

Nächstes Level: 443

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monaten Mitglied Seit über 12 Monaten Mitglied

Schütze

1

Freitag, 11. März 2016, 07:18

Petition Rheinland Pfalz - Aufklärung Gewalt und Missbrauch in katholischen Heimen

Hallo,

ich würd mich freuen falls der eine oder andere unsere Petition in Rheinland Pfalz unterstützt:
https://www.change.org/p/ministerpr%C3%A4sidentin-malu-dreyer-aufkl%C3%A4rung-um-die-zust%C3%A4nde-in-silz-soforthilfe-f%C3%BCr-die-opfer

Wir haben über 30 Opfer versammelt. Alle berichten über unsägliches. Die Staatsmacht unternimmt aber nichts, der Bischof weiss von nix und überhaupt ist alles erlogen.


Bitte unterschreibt


Für die Opfer
Michael Langhans
Rechtsanwalt[/size]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JW1HAL« (11. März 2016, 18:12)
Grund: ein Link entfernt


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (11.03.2016), Kumpeline (11.03.2016)

Tegro

Fortgeschrittener

  • »Tegro« ist männlich
  • »Tegro« wurde gesperrt

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 15. November 2015

Onlinezeit: 3 Tage, 6 Stunden, 8 Minuten, 40 Sekunden

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 147 464

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1039 / 43

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monaten Mitglied Seit über 12 Monaten Mitglied

Jungfrau

2

Freitag, 11. März 2016, 08:48

Es erscheint mir fast der Eindruck das Kinder beim Übertreten der Türschwelle in ein Heim (egal welcher Konfession) automatisch ihre Grundrechte verlieren. Leider aber auch die Stimmen die für sie sprechen. Umso beeindruckender wenn sich hier jemand aufmacht um eben diesen Kindern helfend zur Seite zu stehen. Jeder einzelne Übergriff ist einer zuviel....
Leider geht nicht daraus hervor welche Einrichtungen betroffen sind. Ein klares benennen dieser Orte ermöglicht auch sicherlich mehr Druck auszuüben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (11.03.2016)

kliv

Fortgeschrittener

  • »kliv« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2010

Bundesland / Gebiet: NRW

Onlinezeit: 6 Tage, 11 Stunden, 49 Minuten, 6 Sekunden

Beruf: Frührentnerin

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 134 359

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1691 / 185

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

Löwe

3

Freitag, 11. März 2016, 10:19

Hallo RALanghans,

da Sie ja Rechtsanwalt sind, hier mal die Frage, haben Sie denn inzwischen Anzeige erstattet? Bei über 30 Opfern müssten ja auch über 30 Anzeigen möglich sein. Wenn, sich bisher niemand ausreichend oder gar nicht darum kümmert, liegt denn da nicht auch so etwas, wie ein Rechtsbruch vor?

Bei dieser Gelegenheit möchte ich auf meine eigene Petition hinweisen. Hierbei geht es um das Opferentschädigungsgesetz und die damit verbundene Interessenkollision, wenn ehemalige Heimkinder ihren Antrag nach dem OEG bei einer Stelle einreichen und bearbeiten lassen müssen, die auch die Heimaufsicht oder die Trägerschaft hat. Das wäre nämlich dann auch so, als bearbeiten Menschen die Folgen des Heimaufenthalts, die seinerzeit auch für die Zustände verantwortlich waren - und sind. Hier der Link:

https://www.openpetition.de/petition/online/keine-interessenkollision-im-opferentschaedigungsrecht-oeg

Wenn Sie sich heute um die mehr als 30 Opfer kümmern, wird irgendwann auch das OEG zur Sprache kommen. Ich spreche hier dann von einer weiteren Hürde, die an Inhumanität kaum zu überbieten ist.

FG kliv

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (11.03.2016), Tegro (11.03.2016), Pitterchen (11.03.2016), Blacky (11.03.2016)

Blacky

Schüler

  • »Blacky« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 22. März 2015

Bundesland / Gebiet: Rheinland-Pfalz

Onlinezeit: 3 Tage, 11 Stunden, 22 Minuten, 13 Sekunden

Beruf: In Ausbildung - Examinierte Altenpflegerin ( weitere Berufe: FA f. Schreibtechnik, Kfz-Elektrikerin, Staatl. anerkannte Familienpflegerin)

Hobbys: Fotografie, Lesen (Biografien)

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 103 214

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 479 / 302

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

Jungfrau

4

Freitag, 11. März 2016, 17:24

Tegro, es geht offensichtlich um dieses Haus. http://www.kinderdorf-maria-regina.de/startseite/

Hab unterschrieben. Mich würde mal interessieren, in welchem Zeitraum die Unterschriften zusammen gekommen sind. Auf Kliv's Petition geht es einfach nicht vorwärts. Für mich beinahe unerklärlich.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (11.03.2016)

kliv

Fortgeschrittener

  • »kliv« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2010

Bundesland / Gebiet: NRW

Onlinezeit: 6 Tage, 11 Stunden, 49 Minuten, 6 Sekunden

Beruf: Frührentnerin

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 134 359

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1691 / 185

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

Löwe

5

Freitag, 11. März 2016, 17:36

Für mich auch, denn eigentlich müssten sich die Leute regelrecht anstellen, um zu unterzeichnen. Da ich dieses Problem aber auch schon von anderen Petitionen kenne, habe ich ein halbes Jahr angesetzt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (11.03.2016), Blacky (11.03.2016)

Tegro

Fortgeschrittener

  • »Tegro« ist männlich
  • »Tegro« wurde gesperrt

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 15. November 2015

Onlinezeit: 3 Tage, 6 Stunden, 8 Minuten, 40 Sekunden

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 147 464

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1039 / 43

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monaten Mitglied Seit über 12 Monaten Mitglied

Jungfrau

6

Freitag, 11. März 2016, 17:54

Tegro, es geht offensichtlich um dieses Haus


Danke dir. Wenn ich das hier lese.....

Wir bieten

Kindern und Jugendlichen eine Lebenswelt, die Geborgenheit und Schutz vermittelt, Beziehungen ermöglicht und zur Entwicklung ermutigt.
Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ihrem Verselbständigunsprozess Beratung und Begleitung, um sie als kompetente Mitglieder unserer Gesellschaft zu integrieren.

krieg ich leichte Würgereize.... :thumbdown: :thumbdown:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blacky (11.03.2016)

    Deutschland

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 18. Juli 2015

Bundesland / Gebiet: Nordrhein-Westfalen

Onlinezeit: 2 Tage, 19 Stunden, 15 Minuten, 7 Sekunden

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 67 884

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 303 / 104

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

Wassermann

7

Freitag, 11. März 2016, 21:57

Hallo zusammen,

auch ich habe die Petition von RALanghans soeben unterschrieben und überlege mir sogar, diese und auch andere Petitionen zum Thema Mißbrauch, die hier im Forum angesprochen wurden, auch in einem weiteren Forum, indem ich als User aktiv bin, mit Einverständnis der Admins/Redaktionen dieses und des anderen Forums weiterzuverbreiten und so bekannter zu machen. Allerdings kann das noch ein parr Tage dauern, denn ich habe zur Zeit im SGB2- Bereich selber einige juristische Auseinandersetzungen vor Gericht am laufen, wo es um willkührlich gekürzte Mietkosten seitens des Jobcenters meines Wohnortes und die Höhe des ALG2- Regelsatzes geht und das hat für mich momentan Vorrang.8)

Blacky

Schüler

  • »Blacky« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 22. März 2015

Bundesland / Gebiet: Rheinland-Pfalz

Onlinezeit: 3 Tage, 11 Stunden, 22 Minuten, 13 Sekunden

Beruf: In Ausbildung - Examinierte Altenpflegerin ( weitere Berufe: FA f. Schreibtechnik, Kfz-Elektrikerin, Staatl. anerkannte Familienpflegerin)

Hobbys: Fotografie, Lesen (Biografien)

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 103 214

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 479 / 302

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

Jungfrau

8

Freitag, 11. März 2016, 22:11

Hallo zusammen,

Allerdings kann das noch ein parr Tage dauern, denn ich habe zur Zeit im SGB2- Bereich selber einige juristische Auseinandersetzungen vor Gericht am laufen, wo es um willkührlich gekürzte Mietkosten seitens des Jobcenters meines Wohnortes und die Höhe des ALG2- Regelsatzes geht und das hat für mich momentan Vorrang.8)
Dafür dürfte ja jeder Verständnis haben. Das hat selbstverständlich Vorrang.

kliv

Fortgeschrittener

  • »kliv« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2010

Bundesland / Gebiet: NRW

Onlinezeit: 6 Tage, 11 Stunden, 49 Minuten, 6 Sekunden

Beruf: Frührentnerin

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 134 359

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1691 / 185

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

Löwe

9

Freitag, 11. März 2016, 23:12

Der Link meiner Petition darf sehr gerne geteilt und weitergegeben werden, schließlich ist die Petition ja öffentlich. Mach das, wenn du die Gelegenheit hast, für deine gerichtlichen Auseinandersetzungen drücke ich dir die Daumen.

peppone

Schüler

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 108

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 224 773

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 295 / 209

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

10

Samstag, 12. März 2016, 09:57

Ist das nicht eine voreilige Bewertung der noch unbekannten Situation? Siehe den angeblichen Missbrauch in einer Kita im Bistum Mainz aus dem letzten Jahr.

Im Nachgang hat sich der Vorwurf dort - sexueller Missbrauch unter Kindern - als absolut falsch erwiesen. Aber die Presse hat mal wieder n dickes Thema gehabt und auch bzw. gerade das Bistum hat sich hier wohl auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Ich wäre sehr vorsichtig mit dem Umgang noch nicht schlussendlich verifizierten Aussagen.

Soweit meine persönliche Meinung

Tegro

Fortgeschrittener

  • »Tegro« ist männlich
  • »Tegro« wurde gesperrt

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 15. November 2015

Onlinezeit: 3 Tage, 6 Stunden, 8 Minuten, 40 Sekunden

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 147 464

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1039 / 43

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monaten Mitglied Seit über 12 Monaten Mitglied

Jungfrau

11

Samstag, 12. März 2016, 10:04

Ist das nicht eine voreilige Bewertung


Glaubst du wirklich das sich ein niedergelassener Rechtsanwalt ungeprüft öffentlich mit dieser Thematik auseinandersetzen würde? Warum sollte er das tun? Sein Ruf wäre hin.....
Es gibt zahlreiche Zeugenaussagen die ebenfalls veröffentlicht sind. Auch geht es hier nicht um Kindergartenkinder.
Und....wer bitte sollte denn Aussagen verifizieren wenn niemand ermittelt?
Man schaut weg.....wie so oft.....
Mal gemessen am Irrtum....zeigt sich ja doch das von den bisher bekanntgewordenen Vorwürfen in den verschiedenen Einrichtungen 99,8 % zutreffend waren. Ich für meinen Teil zweifel nicht im geringsten das die hier vorgebrachten Vorwürfe der Realität entsprechen.
Du kannst doch gernen RA Langhans kontaktieren und ihm deine Vorbehalte mitteilen....

peppone

Schüler

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 108

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 224 773

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 295 / 209

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

12

Samstag, 12. März 2016, 10:49

Glaubst du wirklich das sich ein niedergelassener Rechtsanwalt ungeprüft öffentlich mit dieser Thematik auseinandersetzen würde? Warum sollte er das tun? Sein Ruf wäre hin.....
Es gibt zahlreiche Zeugenaussagen die ebenfalls veröffentlicht sind. Auch geht es hier nicht um Kindergartenkinder.
Und....wer bitte sollte denn Aussagen verifizieren wenn niemand ermittelt?
Man schaut weg.....wie so oft.....
Mal gemessen am Irrtum....zeigt sich ja doch das von den bisher bekanntgewordenen Vorwürfen in den verschiedenen Einrichtungen 99,8 % zutreffend waren. Ich für meinen Teil zweifel nicht im geringsten das die hier vorgebrachten Vorwürfe der Realität entsprechen.
Du kannst doch gernen RA Langhans kontaktieren und ihm deine Vorbehalte mitteilen....
Ich bin mir durchaus der Tragweite der Anschuldigungen bewußt und du hast sicherlich auch recht damit, dass in den meisten Fällen - leider - die Anschuldigungen zu recht erhoben werden und worden sind. Ich will in keinster Weise die Anschuldigungen herunterspielen noch sie als unglaubwürdig abstempeln wollen.

Dennoch sei die Frage erlaubt, warum bisher in der Öffentlichkeit diese spezielle Thematik (noch) nicht bundesweit bekannt gemacht wurde: siehe die Schließung der Mädchenheime "Friesenhof". Hier ist doch erst auf Druck aus der Öffentlichkeit tatsächlich etwas getan worden. Leider kommt es immer wieder - auch heute noch - zu Übergriffen, die an die sog. schwarze Pädagogik der 50-70er Jahre erinnert.

Aber reicht da eine Petition zur Aufklärung aus?

Wäre da nicht mit einer rigorosen Öffentlichmachung noch vor den Landtagswahlen den Opfern mehr gedient - denn wir wissen doch alle: vor den Wahlen will sich die Verantwortlichkeit ins beste Licht rücken und da können solche Skandale nun mal garnicht gebraucht werden.

Herr Langhans hätte sicherlich aufgrund seiner Position genügend Möglichkeiten - gehabt - sich für die Opfer in aller Öffentlichkeit zum besten Zeitpunkt zu positionieren

Tegro

Fortgeschrittener

  • »Tegro« ist männlich
  • »Tegro« wurde gesperrt

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 15. November 2015

Onlinezeit: 3 Tage, 6 Stunden, 8 Minuten, 40 Sekunden

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 147 464

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1039 / 43

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monaten Mitglied Seit über 12 Monaten Mitglied

Jungfrau

13

Samstag, 12. März 2016, 11:04

Herr Langhans hätte sicherlich aufgrund seiner Position genügend Möglichkeiten - gehabt - sich für die Opfer in aller Öffentlichkeit zum besten Zeitpunkt zu positionieren


Wir sollten hier nicht spekulieren....sondern ihn kotaktieren und dazu befragen. Öffentlichkeit....braucht leider auch immer öffentliches Interesse. Bei weitem nicht jeder Pressevertreter ist bereit solche Geschehnisse zu publizieren. Erst recht nicht wenn es sich erst einmal nur um Anschuldigungen handelt.
Wir wissen es also nicht in wie weit es hier Pressearbeit gegeben hat. Ich kenne es aus eigener Erfahrung das ich erst einmal mit ordentlich Beweismaterial um die Ecke kommen mußte bevor sich dann eine Zeitung gefunden hat die bereit war zu berichten.
Verlage gehen eben auch ein Risiko ein wenn sie voreilig über Missbrauch berichten. Da ist dann schnell von Rufmord die Rede...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (12.03.2016)

peppone

Schüler

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 108

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 224 773

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 295 / 209

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

14

Samstag, 12. März 2016, 12:39


....................Verlage gehen eben auch ein Risiko ein wenn sie voreilig über Missbrauch berichten. Da ist dann schnell von Rufmord die Rede...
Das ist wohl leider wahr

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (12.03.2016)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Hits heute: 52 725 | Hits gestern: 10 | Hits Tagesrekord: 63 653 | Hits gesamt: 14 397 864 | Hits pro Tag: 5 954,45 | Klicks heute: 65 398 | Klicks gestern: 11 | Klicks gesamt: 126 158 119 | Klicks Tagesrekord: 338 265 | Klicks pro Tag: 52 174,54 | Alter (in Tagen): 2 418 | Gezählt seit: 16. September 2010, 18:34

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link