Sie sind nicht angemeldet.

Gewalt

Antworten im Thema: 36 » Der letzte Beitrag (8. März 2017, 21:34) ist von trullahups.

Guten Tag lieber Gast, um »Treffpunkt ehemaliger Heimkinder | Regenbogenstadt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

börni

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 354

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 641 283

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1190 / 505

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

Löwe

21

Sonntag, 1. November 2015, 19:44

Hi Fledermaus,

ja ich habe viel Gewalt in meiner Kindheit erlebt. Nicht nur physische in Form von Prügeln mit und ohne Gegenstände, Tritten u.ä., sondern auch psychische in Form von Beleidigungen, Erniedrigungen, Essenszwang etc. pp.

Und ja, diese Gewalt steckt auch in mir - GsD konnte ich diese Impulse bisher beherrschen, obwohl ich ein paar Mal nahe dran war zuzuschlagen (nicht bei meinem Kind). Ich bin sehr sehr froh, dass diese Impulse aber nur sehr selten bei mir auftauchen. Um diese Impulse im Griff zu behalten ist es glaube ich immens wichtig, sich immer mal wieder zu vergegenwärtigen, wie man sich selbst als Kind gefühlt hat, wie hilflos, ohnmächtig, schlecht, ungeliebt und abgrundtief traurig... Es spielen aber auch noch andere Faktoren dabei eine Rolle, ob man die selbst erlebte Gewalt weiter gibt oder nicht.

Weil ich aber nicht vergessen habe, wie sehr ich unter all dieser Gewalt als Kind gelitten habe und hart an mir gearbeitet habe, bin ich in der Lage mich meinem Kind gegenüber zu beherrschen. Ich möchte ihm einfach nicht das gleiche Leid zufügen, das mir widerfahren ist. Ich liebe mein Kind sehr und möchte, dass seine Seele heilt bleibt und er nicht ebenfalls seelisch erkrankt.


gut geschrieben und jederzeit nachvollziehbar ,--------ich habe zu hause keine gewalt erlebt -jedoch im jwh -gewalt gegen kinder wäre für mich greuel
Signatur von »börni« sei so lieb und warte nicht auf mich ;)

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fledermaus (01.11.2015), Angi90 (01.11.2015), Christine. (02.11.2015), Pitterchen (02.11.2015), JW1HAL (03.11.2015), Hobel (05.11.2015), sternensucher (06.08.2016)

Wesley

Fortgeschrittener

  • »Wesley« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

Bundesland / Gebiet: Baden Württemberg

Onlinezeit: 15 Tage, 7 Stunden, 8 Minuten, 37 Sekunden

Hobbys: Motorrad, Modellbau, Elektronik, Programmieren, Wandern, Star Trek (SyFy allg.)

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 211 935

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1312 / 248

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

Waage

22

Donnerstag, 5. November 2015, 07:50

Gewalt….. ja Gewalt (physisch und psychisch) war auch bei mir der Auslöser fürs Heim (aber vorher bitte noch in eine „Nervenklinik“, wie man das früher nannte).

Komischerweise hat bei mir die erlebte Gewalt (körperlicher und seelischer Art) bewirkt,
dass ich in keiner Form Gewalt anwenden kann.
Jegliche Art von Gewalt, egal von wem diese ausgeht,
stößt bei mir eher auf Zorn und Unverständnis.
Es ist für mich undenkbar gegen irgendjemand die Hand zu erheben.
Ok zugegeben, ein Hammer oder dergleichen musste schon mal dran glauben. :rolleyes:

Aber gegen einen Menschen …..von Kindern ganz zu schweigen…..für mich absolutes no go.

Ob ich seelische Gewalt jemals ausgeübt habe, oder ausübe,
kann ich nicht beantworten. Sollte es so sein, dann nicht mit Absicht.
Es ist auch oft schwierig zu erkennen, ab das eigene Handeln oder das gesprochen Wort, jemand anderen seelisch verletzt.

Grüße
Wes
Signatur von »Wesley« Life is unfair. Kill yourself or get over it.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wesley« (5. November 2015, 08:46)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hobel (05.11.2015), Angi90 (05.11.2015), Fledermaus (05.11.2015), hanne (05.11.2015), Kalle1 (05.11.2015), sternensucher (06.08.2016)

Fledermaus

Fortgeschrittener

  • »Fledermaus« ist weiblich
  • »Fledermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 412

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2015

Onlinezeit: 96 Tage, 5 Stunden, 42 Minuten, 52 Sekunden

Hobbys: muss ich noch erforschen

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 257 394

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1563 / 1300

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

23

Donnerstag, 5. November 2015, 17:25

Hallo Wes (Pinoccio), :)
na es ist toll zu sehen wieviel hier rum fliegen.
Ich finde es schön zu lesen das du an Kinder keine Gewalt an tust Körperlich. Ist für dich ein absolute no go, gut so.
Aber seelische Gewalt,das unterstelle ich dir jetzt, das du es tust. Deswegen weil ein Kind, es anders manchmal war nimmt wie ein Erwachsener.
Das stimmt das du es vielleicht nicht mit Absicht machst, weil du es für richtig hälst was du zum Kind sagst. Aber was das Kind aufnimmt,kannst du nicht immer wahrnehmen. Dieses Kind kann trotzdem in seiner Kinderseele sehr stark verletzt sein. auch wenn du meinst du hast alles gut gemacht. Nur eine Gedanke von mir.
Viele Grüße
Fledermaus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternensucher (06.08.2016)

Wesley

Fortgeschrittener

  • »Wesley« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

Bundesland / Gebiet: Baden Württemberg

Onlinezeit: 15 Tage, 7 Stunden, 8 Minuten, 37 Sekunden

Hobbys: Motorrad, Modellbau, Elektronik, Programmieren, Wandern, Star Trek (SyFy allg.)

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 211 935

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1312 / 248

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

Waage

24

Donnerstag, 5. November 2015, 18:44

Hallo Fledermaus,
besten Dank für Deine Antwort.

Es mag sein dass sich dir der Gedanke aufdrängt, aber da kann ich dich voll beruhigen.
Dies hat mehrere Gründe.

Der erste ist recht einfach.
Ich habe leider keine Kinder, ein Umstand den ich oft bedaure.

Zweitens ist es mir nicht möglich einem Kind gegenüber auch nur im Ansatz etwas Negatives zu sagen, oder durch mein Handeln gar unter Druck zu setzen.
Kinder sind das höchste Gut der Menschheit, und dieses Gut behandle ich wie ein rohes Ei.
Es ist mir daher nicht mal unbeabsichtigt möglich einem Kind seelisch weh zu tun.
Alle Kontakte die ich sonst mit Kindern/Jugendlichen habe (z.B. Patenkind), verlaufen durchweg sehr harmonisch.
Dies erkenne ich daran dass wir eigentlich immer nur rumalbern und lachen wenn wir uns treffen. (so, da muss aber ein Smiley hin) ^^

Also in diesem Punkt „Kind und seelische Gewalt“ (von mir ausgehend) volle Entwarnung.

Viele Grüße
Wes
Signatur von »Wesley« Life is unfair. Kill yourself or get over it.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fledermaus (05.11.2015), Angi90 (05.11.2015), Kalle1 (05.11.2015), sternensucher (06.08.2016)

Fledermaus

Fortgeschrittener

  • »Fledermaus« ist weiblich
  • »Fledermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 412

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2015

Onlinezeit: 96 Tage, 5 Stunden, 42 Minuten, 52 Sekunden

Hobbys: muss ich noch erforschen

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 257 394

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1563 / 1300

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

25

Donnerstag, 5. November 2015, 19:00

Hallo Wesley,
vielen herzlichen Dank für deine Antwort, vielleicht kommst Du ja noch zu deinem Wunsch.Übrigends ist es sehr schön das du Pate bist.
Ich habe früher auch so gedacht und so gehandelt. und dachte bei mir nicht. Nur erziehen ist doch ne andere Aufgabe für mich.Da das Beste daraus zu machen, weil das Kind auch seinen eigenen Kopf hat.
Trotzdem ist sehr wichtig es ohne seelische und körperliche Gewalt zu äußern das ist natürlich das erste Gebot.
Viele Grüße
Fledermaus

trullahups

frau von und zu und auf und davon

  • »trullahups« ist weiblich
  • Weihnachtsinsel

Beiträge: 669

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Bundesland / Gebiet: hinterlistiges bergvolk am rande der alpen

Onlinezeit: 3 Tage, 22 Stunden, 48 Minuten, 58 Sekunden

Beruf: mehrere

Hobbys: so viele....kann sie alle nicht ausleben

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 138 855

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1628 / 757

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monate Mitglied

Fische

26

Montag, 6. März 2017, 22:33


also ich habe mal erlebt wie ein mädchen mit 11 jahren am straßenrad stand
und wahnsinnig heulte/schluchzte und die nase triefte
ich wie doof ich bin ...bin zu ihr hin gegangen....habe sie gefragt was ihr fehle
sie schluchzte .. meine eltern tun mir immer weh..
da sind bei mir die alarmglocken laut aufgegangen.
mein erster gedanke das kind ansehen ob sie blessuren hat
hätte ja sein können bei dieser aussage
meine frage war ..wo haben sie dich verletzt
dann sagte sie..
sie haben mir mein händy genommen
mir is nix mehr dazu eingefallen .. habe ihr ein tempo gegeben
damit sie sich die rotznase putzen kann und hab mich noch einwenig mit ihr unterhalten
dabei kam raus warum sie ihr das händy genommen haben
SIE WOLLTE DEN MITTAGSTISCH NICHT DECKEN UND IHR HANDY BEIM ESSEN NICHT AUSSCHALTEN
hm... ist das jetzt gewalt??
ganz ehrlich .. nix verstehen.. :oniondontknow:
Signatur von »trullahups« ich warte noch auf die richtige eingebung

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fledermaus (06.03.2017), Peterle (07.03.2017), JW1HAL (07.03.2017), Kumpeline (07.03.2017)

Fledermaus

Fortgeschrittener

  • »Fledermaus« ist weiblich
  • »Fledermaus« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 412

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2015

Onlinezeit: 96 Tage, 5 Stunden, 42 Minuten, 52 Sekunden

Hobbys: muss ich noch erforschen

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 257 394

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1563 / 1300

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

27

Montag, 6. März 2017, 23:04

Hallo trullahups, :)
nein das ist keine Gewalt. Für mich nicht, das ist Erziehung .Grenzen setzen, für das Kind und das ist sehr wichtig.
Kinder brauchen grenzen.

ach ja trullahups, doof biste deswegen nicht. Das du gefragt hast. Fand ich sehr schön von dir, dann hast du eben erfahren ,warum das Kind weint.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peterle (07.03.2017), sternensucher (07.03.2017), Wesley (07.03.2017), JW1HAL (07.03.2017), Kumpeline (07.03.2017), trullahups (08.03.2017)

Wesley

Fortgeschrittener

  • »Wesley« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

Bundesland / Gebiet: Baden Württemberg

Onlinezeit: 15 Tage, 7 Stunden, 8 Minuten, 37 Sekunden

Hobbys: Motorrad, Modellbau, Elektronik, Programmieren, Wandern, Star Trek (SyFy allg.)

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 211 935

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1312 / 248

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

Waage

28

Dienstag, 7. März 2017, 10:36

Find deine Reaktion auch absolut ok.

Das mit dem Händieentzug ist die einzige Möglichkeit der Händie-Seuche etwas Herr zu werden.
Alleine an der Reaktion des Kindes merkt man ja schon wie abhängig es davon ist.
Beängstigend.

Aber klasse dass du dich um das Mädchen gekümmert hast, ist nicht immer selbstverständlich.

Ach ja,
NEIN... das ist keine Gewalt... wie Vorposter schon schrieb.... Erziehung

Grüße
Wes
Signatur von »Wesley« Life is unfair. Kill yourself or get over it.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JW1HAL (07.03.2017), Kumpeline (07.03.2017), trullahups (08.03.2017)

JW1HAL

Super Moderator

  • »JW1HAL« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5 561

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Bundesland / Gebiet: Sachsen-Anhalt

Onlinezeit: 889 Tage, 13 Stunden, 52 Minuten, 21 Sekunden

Beruf: Möbeltischler, Taxifahrer

Hobbys: PC

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 426 147

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 13932 / 19759

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

Stier

29

Dienstag, 7. März 2017, 11:34

Ohhhh, da muss man aufpassen, weil einem dies schon, vor allem in der Summe der Erziehungsmaßnahmen, als Gewalt ausgelegt werden könnte.

Es ist wie überall, Kinder bekommen immer mehr Rechte, womit ich nicht sagen möchte, dass sie keine haben dürfen. Es ist aber leider somit so, dass die Erwartenshaltung und der Lebensstandart damit immer höher geschraubt werden und manch Kinder und auch selbst Erwachsene letztendlich gar nicht mehr wissen, was lebensnotwendig ist. Ich höre da immer wieder, dass man doch nun in einer anderen Zeit lebt und dass wir jetzt nicht früher haben. Das mag sein, jedoch hat sich jetzt zu früher nichts daran geändert, dass beispielsweise ein Handy oder ein TV im Kinderzimmer, welches permanent läuft und das Kind verblödet nicht lebensnotwendig ist und dem Kind falsche Werte vermittelt. An den Reaktionen mancher Eltern merkt man bereits schon, wie weit die Verblödung und falsche Wertevermittlung in unserer Gesellschaft fortgeschritten ist. Selbst ein Jugendamt zeigt bei "altertümlichen" Erziehungsmethoden, wie zum Beispiel Handy- und TV-Entzug komische Reaktionen. So darf man beispielsweise bei einer Trennung der Eltern, das Kind, welches bei der Kindesmutter lebt, nicht den Kontakt zum Kindesvater und den dort lebenden Geschwistern durch das vorhandene Handy verbieten, was einesteils völlig richtig ist, nicht aber wenn der Vater enorm gegen alles agiert, so dass ein totaler Kontaktabbruch das Beste wäre. Damit wird man gezwungen den Kontakt aufrecht zu erhalten, damit man weiterhin den Schikanen des Kindesvater ausgesetzt ist und einem dies nahezu zum Wahnsinn treibt, weil dieser das bei der Kindesmutter lebende Kind so aufhetzt, dass dieses kaum noch zu händeln ist. Da kann man nur sagen "Herzlichen Glückwunsch" und "Willkommen im 21ten Jahrhundert"!

Wie war das früher? Ich weiß, wir haben jetzt nicht mehr früher. Aber früher gab es kein Handy, da hat man Briefe geschrieben. Und genau das würde man sich in solch einer Situation wieder zurück wünschen.

Diese moderne Welt hat viele Vor-, aber auch viele Nachteile.

Und das wird immer schlimmer.

Um nochmal auf das TV zurück zu kommen, finde ich es unter aller Sau, dass die Glotze den ganzen Tag läuft. Ich konnte das nun schon mehrmals miterleben und beobachten. Die Glotze läuft immer. Das geht früh schon los. Nach dem Klingeln des Weckers ist der erste Griff zur Fernbedienung und die Glotze geht an. Früher, wenn ich mich an meine Schulzeit erinnere, lief da ein Radio. Da kam zu bestimmten festen Zeiten Nachrichten und Wetterbericht, nachdem man (ich) seinen morgentlichen Ablauf bestimmte. So war es ein eingespielter Ablauf. Aufstehen, Frühstücken, Waschen, Zähneputzen, Anziehen, Losgehen. Jeden Morgen das selbe Spiel, anlehnend an die Informationen des Radios, welches einem die Zeit nur durch Hören im Blick behalten lies. So schaute man ab und zu zur Uhr und ging immer regelmäßig pünktlich und routiniert aus dem Haus.

Wie ist es mit dem TV? Da läuft entweder ein bescheuerter Trickfilm oder aber Verblödungs-Harz4-TV, wie man im Volksmund so schön sagt. Vor Jahren waren es diese Talkshows und heute sind es nachgestellte Reality-Shows oder Serien, die ja wohl sichtlich völlig gestellt, für manch einen aber absolut echt und authentisch sind.

Nach der Schule geht´s weiter. Nach Hause kommen und der erste Griff wieder zur Fernbedienung. da geht es munter weiter mit dem Verblödungsprogramm. Dann werden Hausaufgaben mit TV und Handy gemacht, was man am Ergebnis auch deutlich sehen kann. Und so läuft die Kiste bis man ins Bett geht. Bei einigen muss die sogar noch in dr Nacht laufen, "WEIL MAN SONST NICHT SCHLAFEN KANN"!

Ich könnte bei dieser Thematik immer wieder brechen und bekomme da auch jedes mal einen Hals, wie ne Keksdose. Ich hasse diese Dinge.
Signatur von »JW1HAL«
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

löwin1 (07.03.2017), Peterle (07.03.2017), Kumpeline (07.03.2017), Wesley (07.03.2017), Günter1953 (08.03.2017), sternensucher (08.03.2017), trullahups (08.03.2017)

Tonicek

Oberkellner

  • »Tonicek« ist männlich
  • Tschechische Republik

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 29. Mai 2015

Bundesland / Gebiet: Böhmen

Onlinezeit: 4 Tage, 1 Stunde, 15 Minuten, 26 Sekunden

Beruf: Berufs - Tourist

Hobbys: Reisen mit dem Wohnmobil weltweit . . .

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 294 011

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1347 / 193

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

Fische

30

Dienstag, 7. März 2017, 13:26

Es ist schlichtweg gesagt: Schrecklich - es ist eine krankmachende Seuche!

An meinem Geburtstag lud ich eine Bekannte zum Essen in ein Restaurant ein, sie brachte ihren 29-jährigen Sohn mit.
Nachdem wir Essen + Getränke bestellt hatten, nestelte der junge Mann sein Telef. aus der Tasche u. begann zu surfen - dann kam das Essen u. er aß mit der linken Hand und surfte weiter mit der rechten Hand - ich war geschockt über eine solche Primitivität, gepaart mit extremer Unhöflichkeit. Gesprochen hat er mit uns kein einziges Wort . . .
Wie tief kann ein Mensch in seinen Verhaltensnormen sinken?

Es machte mich sauer u. ich war entsetzt über ein solches kulturloses Verhalten . . . !!! :sdagegen: :devil:
Signatur von »Tonicek« Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.- Georg Christoph Lichtenberg

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JW1HAL (07.03.2017), Wesley (07.03.2017), sternensucher (08.03.2017), trullahups (08.03.2017)

JW1HAL

Super Moderator

  • »JW1HAL« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5 561

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Bundesland / Gebiet: Sachsen-Anhalt

Onlinezeit: 889 Tage, 13 Stunden, 52 Minuten, 21 Sekunden

Beruf: Möbeltischler, Taxifahrer

Hobbys: PC

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 426 147

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 13932 / 19759

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

Stier

31

Dienstag, 7. März 2017, 14:04

Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich mich da auch mit dem Handy beschäftige, wenn auch nicht unbedingt beim essen.
Signatur von »JW1HAL«
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fledermaus (07.03.2017), sternensucher (08.03.2017), trullahups (08.03.2017)

Tonicek

Oberkellner

  • »Tonicek« ist männlich
  • Tschechische Republik

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 29. Mai 2015

Bundesland / Gebiet: Böhmen

Onlinezeit: 4 Tage, 1 Stunde, 15 Minuten, 26 Sekunden

Beruf: Berufs - Tourist

Hobbys: Reisen mit dem Wohnmobil weltweit . . .

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 294 011

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1347 / 193

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

Fische

32

Dienstag, 7. März 2017, 15:15

Die Folge eines solchen abschreckend-unkultivierten Verhaltens ist natürlich die, daß ich solche Personen nicht wieder zu einem Geburtstagsessen einlade.
Sollen diese Typen sich die Chips zu Hause auf der Couch mit ihrem Telef. in der Hand in den hohlen Schädel schieben - eine noch ordinärere, unhöflichere Handlungsweise ist mir noch nicht untergekommen.

Vor etlichen Jahren sah ich in etwas besseren Restaurants in Asien, hier vornehmlich in Singapore, Aufkleber an der Eingangstür mit dem Zeichen: Telefonverbot !!!
Fand ich gut, konnte man doch in aller Ruhe - ohne irgendwelches lästige Telefongeschwafel von den Nachbarstischen hören zu müssen - zu Abend essen.

P.S.: Es stellt sich mir die Frage: Was haben vor etlichen Jahren all die "Telefon-Starrer" und Mobil-Kranken-Süchtigen getan, als es diese Art der Technik noch nicht gab?
Signatur von »Tonicek« Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.- Georg Christoph Lichtenberg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JW1HAL (07.03.2017), sternensucher (08.03.2017), trullahups (08.03.2017)

Wesley

Fortgeschrittener

  • »Wesley« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

Bundesland / Gebiet: Baden Württemberg

Onlinezeit: 15 Tage, 7 Stunden, 8 Minuten, 37 Sekunden

Hobbys: Motorrad, Modellbau, Elektronik, Programmieren, Wandern, Star Trek (SyFy allg.)

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 211 935

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1312 / 248

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

Waage

33

Dienstag, 7. März 2017, 16:08

Diese Smartphone-Seuche nimmt ungeahnte Ausmaße an....übelst.
Jeder gafft nur noch auf sein Smartphone
Wie sagte der Pfarrer neulich sehr treffend im Radio:
"Die Gesellschaft des gesenkten Blickes"

Oder sowas z.B.:
"Im März verunglückte in München ein 15-jähriges Mädchen.
Die Jugendliche war von einer Straßenbahn erfasst worden,
als sie auf ihr Handy geschaut und mit Ohrenstöpseln Musik gehört hatte.
Sie wurde mitgeschleift und starb"

Als Reation darauf dann:
"Augsburg führt Boden-Ampeln für Handynutzer ein"

.... kranke Welt.......
Signatur von »Wesley« Life is unfair. Kill yourself or get over it.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fledermaus (07.03.2017), JW1HAL (07.03.2017), sternensucher (08.03.2017), trullahups (08.03.2017)

Tonicek

Oberkellner

  • »Tonicek« ist männlich
  • Tschechische Republik

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 29. Mai 2015

Bundesland / Gebiet: Böhmen

Onlinezeit: 4 Tage, 1 Stunde, 15 Minuten, 26 Sekunden

Beruf: Berufs - Tourist

Hobbys: Reisen mit dem Wohnmobil weltweit . . .

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 294 011

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1347 / 193

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

Fische

34

Dienstag, 7. März 2017, 16:58

Hallo, wesley, hier mal der richtige Link betr. Augsburg
http://www.sueddeutsche.de/bayern/verkehrssicherheit-augsburg-fuehrt-boden-ampeln-fuer-handynutzer-ein-1.2958002
Erspart doch etwas das Suchen.

Die gleiche Geschichte hörte ich von Schwerin, allerdings mit 2 minderjährigen Mädchen, und da ich Schwerin etwas näher kenne, weiß ich, daß dort die Straßenbahngleise oft streng kurvig verlaufen u. die Bahnen "sportlich-elegant" daher kommen . . .

Ein anderer, nicht zu vernachlässigender, Fakt ist auch die Absonderung Jugendlicher untereinander.
Zu meiner Zeit war es gang & gebe, nachmittags raus zu gehen, zu bolzen, zu sprechen, am Fahrrad zu fummeln.
Die Zeit ist auch vorbei - heute sitzt jeder zu Hause am Laptop, schaut Horror-Filme, spielt Kampfspiele u. kommuniziert nur noch per Skype, Vyber, Whatsapp oder SMS - wo soll das eigentlich hinführen?
Signatur von »Tonicek« Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.- Georg Christoph Lichtenberg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wesley (08.03.2017), sternensucher (08.03.2017), trullahups (08.03.2017)

JW1HAL

Super Moderator

  • »JW1HAL« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5 561

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Bundesland / Gebiet: Sachsen-Anhalt

Onlinezeit: 889 Tage, 13 Stunden, 52 Minuten, 21 Sekunden

Beruf: Möbeltischler, Taxifahrer

Hobbys: PC

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 426 147

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 13932 / 19759

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

Stier

35

Dienstag, 7. März 2017, 17:56

Und in jedem Satz kommt 5x mal das Wort "Alter" vor ....
Signatur von »JW1HAL«
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fledermaus (07.03.2017), Wesley (08.03.2017), sternensucher (08.03.2017), trullahups (08.03.2017)

Wesley

Fortgeschrittener

  • »Wesley« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

Bundesland / Gebiet: Baden Württemberg

Onlinezeit: 15 Tage, 7 Stunden, 8 Minuten, 37 Sekunden

Hobbys: Motorrad, Modellbau, Elektronik, Programmieren, Wandern, Star Trek (SyFy allg.)

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 211 935

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1312 / 248

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

Waage

36

Mittwoch, 8. März 2017, 18:23

"... aldder ehh..." :-)
Signatur von »Wesley« Life is unfair. Kill yourself or get over it.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JW1HAL (08.03.2017), sternensucher (08.03.2017), trullahups (08.03.2017)

trullahups

frau von und zu und auf und davon

  • »trullahups« ist weiblich
  • Weihnachtsinsel

Beiträge: 669

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Bundesland / Gebiet: hinterlistiges bergvolk am rande der alpen

Onlinezeit: 3 Tage, 22 Stunden, 48 Minuten, 58 Sekunden

Beruf: mehrere

Hobbys: so viele....kann sie alle nicht ausleben

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 138 855

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1628 / 757

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monate Mitglied

Fische

37

Mittwoch, 8. März 2017, 21:34


na von gewalt auf handy.. is ein krasser sprung..
gewalt is doch zu beziffern mit
über einen stehen-druck- macht ausüben
da ist auch zum überlegen
wenn einem etwas...für den betreffenden soooo wichtiges...
und heute es lebensnotwendig zu sein scheint..etwas entzieht..
kann das nicht auch eine art gewalt und herrschafft über den anderen sein??
weil wir hier gerade beim moby sind ...und kinder
deshalb meine frage :oniondontknow:
Signatur von »trullahups« ich warte noch auf die richtige eingebung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

max (09.03.2017)

Counter:

Hits heute: 10 542 | Hits gestern: 21 835 | Hits Tagesrekord: 68 010 | Hits gesamt: 16 823 934 | Hits pro Tag: 6 790,19 | Klicks heute: 21 264 | Klicks gestern: 43 241 | Klicks gesamt: 129 729 305 | Klicks Tagesrekord: 338 265 | Klicks pro Tag: 52 359,16 | Alter (in Tagen): 2 477,68 | Gezählt seit: 16. September 2010, 18:34

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link