Sie sind nicht angemeldet.

also meine zeit in Friedrichswerth

Antworten im Thema: 2 » Der letzte Beitrag (31. Dezember 2017, 03:09) ist von Ralph Kalisch.

Guten Tag lieber Gast, um »Treffpunkt ehemaliger Heimkinder | Regenbogenstadt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sanddorn

unregistriert

1

Montag, 6. September 2010, 18:19

also meine zeit in Friedrichswerth

also ich war von 78 bis 80 da und ich kann mich nur schwach erinnern , weil ich vieles vergessen oder verdrängt habe . aber als wir im märz dieses jahr unser Treffen hatten nach 30 jahren stand ich plötzlich wieder vor dem Schloß . ich hatte richtige bauchschmerzen .
wir hatten drei generationen beim treffen es war sehr lustig . Da kamen viele Erinnerungen hoch . Die Schule und die Werkstatt wir gingen dann in das Schloß als ob das gestern wäre
so kam mir das vor. es hatte sich zwar vieles verändert vieles umgebaut aber so konnte ich mit meiner Vergangenheit abschließen , es für einige von uns eine sehr harte zeit . viele haben den druck nicht aus gehalten und wälten den freitot und andere gingen nach Torgau ich habe es auch nur erfahren durch das erzählen . oder so wie ich mir erging bin schwanger entlassen worden ich hatte großes glück gehabt die anderen wurden erwischt und mußten mit einer Erzieherin nach Gotha zum Abbruch gezwungen werden. ich kann mich noch gut dran erinnern als wir Stubenabell hatten und die schränke waren nicht ordnungsgemäß gelegt worden kam ein arm und ziehte alles wieder raus bis es ordentlich war auch staub wischen war pflicht . auch morgens beim betten machen mußte es ordentlich sein man mußte üben bis es gesessen hat . auch das duschen war ein gröhl für uns weil wir immer beobachten wurden von den Erziehern
ja das waren meine Erinnerungen aus meiner zeit . lg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jacky2012 (07.05.2017)

marianne

unregistriert

2

Samstag, 14. Juli 2012, 16:51

JWH Friedrichswerth

?( Wer war von 1963-1965 im JWH ,kennt jemand Rudi Riske aus Magdeburg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jacky2012 (07.05.2017)

Ralph Kalisch

Anfänger

  • »Ralph Kalisch« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

Bundesland / Gebiet: Brandenburg

Onlinezeit: 0 Tage, 1 Stunde, 29 Minuten, 56 Sekunden

Level: 3 [?]

Erfahrungspunkte: 44

Nächstes Level: 54

Danksagungen: 8 / 0

  • Nachricht senden

Löwe

3

Sonntag, 31. Dezember 2017, 03:09

Meine Zeit war von 1985 - 87. Ich hab da meinen TFA Maurerhelfer gemacht; Mein erster Job war es die Durchreiche ( Essenausgabe ) durch zu stemmen alte Metallwerkstatt , jetzt Speisesaal; die nächste war GLASWOLLE unterm Wellaspestdach (Küchentrakt) ausrollen ; =IM SOMMER= das hat selbst nach 14 tagen noch gestochen ;
Aber lass nur, das mit dem Duschen und allem anderem war bei uns nicht anders; Ich Weiß nicht ob euch WEISSE WEIHNACHT im Treppenhaus was sagt ?!?!
Wasser, Waschmittel und eine kleine Handbürste und das vom Dach bis runter zu den Eingängen mit Aussentreppe. Ich durfte das einmal tun, mir hats gereicht !!!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (31.12.2017), Jacky2012 (31.12.2017), chazz17 (31.12.2017), JW1HAL (31.12.2017)

Counter:

Hits heute: 8 203 | Hits gestern: 17 357 | Hits Tagesrekord: 68 010 | Hits gesamt: 20 306 933 | Hits pro Tag: 7 566,12 | Klicks heute: 16 177 | Klicks gestern: 28 877 | Klicks gesamt: 136 248 183 | Klicks Tagesrekord: 338 265 | Klicks pro Tag: 50 764,42 | Alter (in Tagen): 2 683,93 | Gezählt seit: 16. September 2010, 18:34

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link