Sie sind nicht angemeldet.

Opa Kuhn

Antworten im Thema: 11 » Der letzte Beitrag (21. Januar 2016, 16:57) ist von manndick.

Guten Tag lieber Gast, um »Treffpunkt ehemaliger Heimkinder | Regenbogenstadt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kongoaffe

unregistriert

1

Montag, 22. März 2010, 01:33

Opa Kuhn

Opa Kuhn war zu meiner Zeit Nachtwächter im Martinistift!
Ich war von 1965 - 1969 im Stift.

2

Montag, 22. März 2010, 12:06

Opa Kuhn

Hallo K-Jürgen, habe mit Opa Kuhn lange während meiner Lehre auf dem Bau gearbeitet. Mein Gott, er hat gerne einen zu sich genommen und so gab es manchmal ärger mit meinem Meister Fleige, wegen seines :beer: Trinkens.
Egon

3

Montag, 22. März 2010, 13:18

Opa Kuhn

hallo ihr beiden,
meint ihr den das "unser beton opa,"
der im stift die ganzen betondecken eingezogen hat,
hinterher noch Nachtwächter war :fie:

henry

4

Montag, 22. März 2010, 18:52

Opa Kuhn

Lieber Henry,


natürlich hat der Opa Kuhn noch als Nachtwächter
gearbeitet. Es kann aber auch sein, das es auch der Kuhn war, der als
Arbeitserzieher tätig war. Mal sehen was K-Jürgen hierzu schreibt. Also einer
von den beiden war es dann wohl mit Sicherheit. Aber ich glaube eher, dass es
der Opa vom Bau war. Die im Stift haben doch alles eingestellt, was nicht viel
gekostet hat, also konnte man auch nicht alt genug sein, um eben als
Nachtwächter zu arbeiten. Ich setze diesen Beitrag auch hier nochmals rein,
weil Jürgen aus München eventuell den Namen von dem Arbeitserzieher noch besser
kennt.



Egon

5

Montag, 22. März 2010, 19:49

Opa Kuhn

was soll opa den noch gemacht haben als nachtschrat,du schreibst doch selber das er einen ganz
schönen schnappes verbrauch gehabt haben soll.
nun gut es war ja so einiges möglich in den 60er . :beer:

henry

6

Montag, 22. März 2010, 19:52

Opa Kuhn

Warten wir mal ab, was Jürgen/München dazu sagt.

Kongoaffe

unregistriert

7

Dienstag, 23. März 2010, 23:22

Unser Nachtwächter

Hallo Jungs!!
Es war Opa Kuhn der Nachts durch das Stift latschte.Hehehehe,ich muß das schließlich wissen,habe damals die gesamte Gr.8 und einige von 7 so stramm gemacht mit den geklauten Fusel aus den Weinkeller,das die auf den Flur Fußball spielten.Auf einmal stand nämlich Opa Kuhn da und wollte für Ruhe sorgen was ihm aber nicht gelang.Die Knaller von Gr.8 wollten den Kuhn verschwarten.Opa Kuhn konnte aber noch verduften und Hilfe herbei holen.Trompeter hat dann alles wieder hin bekommen.Ich habe mir ´nen Satz heiße Ohren abgeholt und ich bekam ´ne Zeitlang keine Punkte zum Einkaufen.Falls Ihr Euch fragt warum ich das nicht in unseren Forum schreibe,dann hier die Antwort: Solche Story´s erregen nur wieder die Gemüter und der ganze Zwist geht dann wieder von vorne los.Ach Jungs ich könnte ein Buch über das Stift und mir schreiben.Der einzige der halbwegs wußte wie er mich zunehmen hatte war der Trompeter.Alle anderen "Erzieher" haben mehr oder weniger das Handtuch geworfen.Aber eine lustige Geschichte erzähle ich Euch noch. Kennt einer von Euch Amboskeile????? Die gab es nur in Appelhülsen beim Jannig und Tönnies inne Schmiede. Ich hatte mal wieder irgend einen Blödsinn verzapft (was genau, weiß ich nicht mehr),auf jedenfall schickte mich der Trompeter zur Schmiede ich solle mir von Jannig Amboskeile holen "der Jannig wüßte schon bescheid und warte schon auf mich".Ich los, erstsmal wie immer über Umwege, Landwirtschaft und Autowerkstatt hatte da meine Kumpels am arbeiten.Na ja irgendwann bin ich dann inne Schlosserei (Schmiede) aufgetaucht,also ab zum Jannig und Ihm meinen Wunsch geäußert.Jau dann gings ab, 2 Mann hielten mich fest und zogen mich über den Ambos Einer hielt dann die große Schüppe vor meinen Hintern und der Jannig oder Tönnies hauten mit nem dicken Hammer auf die Schüppe.Als die dann mit mir fertig waren,war ich es auch.Aber lange hatten Ochsen keine Ruhe vor mir. Davon aber dann später.
So Jungs das wars mal wieder,Tschau man stört sich! Gute Nacht!!

Jürgen / Kongoaffe




8

Samstag, 27. März 2010, 20:31

opa kuhn

nun ja dann wird es wohl so sein jürgen/ kon.
aber zu unserer zeit ,war der noch auf den bau ,
als "Betonmischer" tätig .

überings jannig soll noch leben, mit über 90 jahren.
so hat man uns das bei den letzten besuch gesagt.

wir hatten den jannig auf gruppe 5 einen tag in der woche
und alle 4wochen ein wochenende.
so wurden damals glaube ich die arbeitserzieher auf der gruppe eingeteilt.

wir hatten ja noch den klempnermeister, einen bruder, und praktikanten von der entwickelungshilfe,
auf der gruppe.
und natürlich den gruppenerzieher.

gruß henry.

Kongoaffe

unregistriert

9

Sonntag, 28. März 2010, 12:48

RE: opa kuhn

nun ja dann wird es wohl so sein jürgen/ kon.
aber zu unserer zeit ,war der noch auf den bau ,
als "Betonmischer" tätig .

überings jannig soll noch leben, mit über 90 jahren.
so hat man uns das bei den letzten besuch gesagt.

wir hatten den jannig auf gruppe 5 einen tag in der woche
und alle 4wochen ein wochenende.
so wurden damals glaube ich die arbeitserzieher auf der gruppe eingeteilt.

wir hatten ja noch den klempnermeister, einen bruder, und praktikanten von der entwickelungshilfe,
auf der gruppe.
und natürlich den gruppenerzieher.

gruß henry.
So war das zu meiner Zeit auch noch,die "Arbeitserzieher"hatten 1-2x im Monat auch Gruppendienst.Wir auf 7/8 hatten den Tönnies oder den Achterkamp von der Drexlerei.Mit den Tönnies haben wir fast den ganzen Tag Skat oder Doppelkopf gespielt.Wenn schönes Wetter war und auch der Platz frei war sind wir raus zum pöhlen auf den "Acker". Das war natürlich für mich das größte,ich war dann immer in meinen Element und war richtig stinkig wenn der Trompeter mir das Pöhlen gesperrt hatte,weil ich wieder einmal Jemanden verärgert hatte.
Das wars schon wieder,
Jürgen / Kongoaffe

muente

Anfänger

  • »muente« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. Januar 2016

Bundesland / Gebiet: Bayern OBB

Onlinezeit: 0 Tage, 7 Stunden, 7 Minuten, 41 Sekunden

Beruf: Qualitätsprüfer im Maschienenbau.

Hobbys: Ahnenforschung

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 048

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 5 / 3

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

Fische

10

Montag, 18. Januar 2016, 19:58

OPa und Gruppe 9 Martinistift Appelhülsen

Hallo Egon Weiss nicht ob Du mich noch kennst ich war von 1967-1972 im Martinistift Natürlich kennt fast Jeder wohl den Opa ob wohl ich nichts mit opa zu tun hatte. Habe eine Lehre als Gas und Wasser Installateur gemacht.war auf der Gruppe 9 Bei Herrn Wiessman oder Wiesmann gewesen. Würde mich freuen, wenn Du dich melden würdest.

muente

Anfänger

  • »muente« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. Januar 2016

Bundesland / Gebiet: Bayern OBB

Onlinezeit: 0 Tage, 7 Stunden, 7 Minuten, 41 Sekunden

Beruf: Qualitätsprüfer im Maschienenbau.

Hobbys: Ahnenforschung

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 048

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 5 / 3

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

Fische

11

Donnerstag, 21. Januar 2016, 12:07

Klempnermeister

Hallo Stiftler
Kann mir jemand sagen wie der Klempnermeister noch geheissen hat???
und ob der noch lebt?
habe dort eine lehre als Gas und Wasser Installateur gemacht.





*edit* Bitte Beiträge innerhalb einer Stunde [ Bearbeiten], statt mehrere Beiträge direkt hintereinander zu posten, sofern noch niemand darauf geantwortet hat!

manndick

Schüler

  • »manndick« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Onlinezeit: 7 Tage, 13 Stunden, 12 Minuten, 11 Sekunden

Beruf: Betriebsschlosser

Hobbys: Musik. Pc.Fussball Bundesliga.

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 537 204

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 205 / 503

  • Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

Wassermann

12

Donnerstag, 21. Januar 2016, 16:57

Hallo Muente,

Egon kannst du nicht kennen,er war schon 64 wieder zuhause.

Counter:

Hits heute: 23 093 | Hits gestern: 36 519 | Hits Tagesrekord: 68 010 | Hits gesamt: 24 907 900 | Hits pro Tag: 8 423,6 | Klicks heute: 28 124 | Klicks gestern: 46 311 | Klicks gesamt: 144 053 928 | Klicks Tagesrekord: 338 265 | Klicks pro Tag: 48 717,59 | Alter (in Tagen): 2 956,92 | Gezählt seit: 16. September 2010, 18:34

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link