Sie sind nicht angemeldet.

Kinderheim Braunschweig “Mansfeld-Löbbecke-Stiftung”

Antworten im Thema: 8 » Der letzte Beitrag (14. Dezember 2017, 12:51) ist von GrauFuchs.

Guten Tag lieber Gast, um »Treffpunkt ehemaliger Heimkinder | Regenbogenstadt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Forengeist

Systemaccount

  • »Forengeist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 072

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Onlinezeit: 0 Tage, 6 Stunden, 4 Minuten, 28 Sekunden

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 947 184

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 5887 / 0

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

Steinbock

1

Mittwoch, 3. November 2010, 13:41

Kinderheim Braunschweig “Mansfeld-Löbbecke-Stiftung”

Wer war in dieser Einrichtung? An was könnt ihr euch aus dieser Zeit erinnern? Hier könnt ihr über alles schreiben, was euch dazu einfällt.
Signatur von »Forengeist«
Hinweis:

Der Forengeist beinhaltet mehrere Accounts von ehemaligen Teammitgliedern,
die uns vor langer Zeit verlassen haben und welche viele Erstbeiträge von den Heimen erstellten.

Es ist somit also ein reiner Systemaccount,
hinter dem keine reale Person steht, die auf Beiträge oder PN´s antworten kann.

Seht also bitte davon ab, dem Forengeist zu schreiben, da ihr keine Antwort erhalten werdet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WernerR (04.11.2010)

dingelhoppa

unregistriert

2

Dienstag, 7. Juni 2011, 16:23

Erinnerungen - Kinderheim Braunschweig in Hahnenklee-Bockswiese

Ja, wo soll man da anfangen? Als erstes fallen mir da ein paar Namen ein: Klaus-Dieter Hoffman, Dieter Braun, Nico Schröder, Stagnet, Thomas Jänicke, Rita Scharringhausen, Tanja Ewald, Gabi Peinemann, Iris Gumpert, Angelika Praast ......

Ich war zwischen 1969 und 1976 dort. Ist ja schon ein Weilchen her :-), aber an einiges kann ich mich noch gut erinnern.

So, das soll´s ersteinmal gewesen sein. Vielleicht trifft man ja den einen oder anderen hier wieder ... wäre doch mal was.

Schönen Gruss

dingelhoppa

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JW1HAL (07.06.2011)

Strandläufer Klaus

unregistriert

3

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 15:40

Hahnenklee

Hahnklee war das geilste überhaupt !

Hauslehrer Schröder und schichtig

Herr Braun Heimleiter , Nescha , Strandläufer Gruppe war cool und dann gab es einen Herrn Helle zu dem dürfte man erst später Rolf sagen , dann hat es kaum einer gemacht !

Viele Sachen mehr an die ich denke in Bezug hahnklee

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JW1HAL (15.12.2011)

Carsten

Anfänger

  • »Carsten« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. September 2016

Bundesland / Gebiet: Niedersachsen

Onlinezeit: 0 Tage, 0 Stunden, 48 Minuten, 51 Sekunden

Beruf: Kaufmann

Level: 8 [?]

Erfahrungspunkte: 481

Nächstes Level: 674

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monaten Mitglied Seit über 12 Monaten Mitglied

Krebs

4

Samstag, 24. September 2016, 11:14

Meine Heimzeit im Kinderheim Braunschweig

Hallo,

ich war von 1978 an, im Kinderheim Braunschweig, Ort Hahnenklee. Ich war in der Gruppe "Kolibri". Zu diesen Zeitpunkt war Dieter Braun Heimleiter, Unterstützt von seiner Frau und Irmgard Nescher.

Hauslehrer Schröder, der fast die Nerven verloren hat, weil wir mehr Sport machen wollten als normalen Unterricht, wurde von Herrn Schlichting abgelöst.

Die Erzieher in der Kolibri Gruppe waren, Birgit Hoffmann, Esther Wenrich, Rainer Plambeck, Michael Nolte (Zivildienst) , Ate Bode, Angelika Eistätter weiter fallen mir keine Namen mehr ein.

Ehmaliger Kinder/Kollegen, Benjamin Kohlmetz, Ralf Pauleck, Iris Leipeldt, Andreas Bose, Christian Kern, Michael Eilers, Gabi Peinemann, Bernd Meyer, Stefan Kolewski, Mike Neitert, Sven Niezella, Andreas Horn

Es gab Tage, wo der Aufenthalt angenehm für mich war. Aber die meiste Zeit, fühlte ich mich abgeschoben und total mies 8| . Die Einweisung / Unterbringung, war für mich das schlimmste was ich erlebt habe. So was von abgebrüht wie meine Eltern mit Unterstützung von Herrn Braun X( mich dort abgeliefert haben, das wünschte ich meiner Tochter nie! Dieses habe ich meiner Tochter nie zu gemutet und frage mich heute noch, wie man es sein Kinder antun kann. Eine Aussprache mit meinen Eltern ist nicht möglich (zu Feige!) und habe mich damit abgefunden, das ich als Kind unerwünscht war. Dieses Thema wurde über Jahre verschwiegen, bis jetzt, weil meine Eltern mir vorschreiben wollten, wie ich meine Tochter zu erziehen habe. Das erschreckende, wir haben Therapeutische Beratung Thema meine Tochter geführt im Beisein meiner Eltern. Dort wurde mir vom Therapeuten vorgehalten, diese Geschichte liegt länger als 30 Jahre zurück und soll endgültig das Thema vergessen. Ich verließ den Raum.

Wie gern möchte ich Heimleiter Braun mal auf den Pot setzen!!!!

Sollte jemand diese Zeilen lesen, den ich kenne, würde ich mich über eine private Mail freuen!

*edit*

Mal schauen, ob sich was ergibt! :thumbsup:

*edit* Private Daten bitte per PN (private Nachricht), E-Mail oder auf anderen privaten Wegen austauschen und/oder im Profil hinterlegen. Siehe dazu auch § 3.1.9 der Nutzungsbestimmungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Johnny« (24. September 2016, 13:55)
Grund: e-mail Adresse entfernt


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (24.09.2016), Fledermaus (24.09.2016), p.rene (25.09.2016), Angi90 (25.09.2016), Pitterchen (26.09.2016)

sterni

sternensucher

  • »sterni« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 1 227

Registrierungsdatum: 8. Juli 2016

Bundesland / Gebiet: brandenburg

Onlinezeit: 137 Tage, 23 Stunden, 34 Minuten, 7 Sekunden

Hobbys: basteln

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 685 044

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 3007 / 7682

  • Nachricht senden

Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied Seit über 18 Monaten Mitglied

Waage

5

Samstag, 24. September 2016, 11:30

Lieber Carsten ! Es ist traurig zu lesen wie es Dir ergangen ist - damals und auch heute. Ich denke, daß Du ein guter Vater bist und was die Erziehung Deiner Tochter betrifft - das ist ganz alleine Deine Sache. Da würde ich mir auch keine Vorschriften machen lassen.Ob Du erwünscht warst oder nicht kann ich nicht beurteilen, aber hier bist Du auf jeden Fall herzlich Willkommen. Ich wünsche Dir bei Deiner Suche viel Erfolg, aber habe etwas Geduld. Lb.G. :P
Signatur von »sterni« Ich vertraue nur mir selbst

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fledermaus (24.09.2016), Angi90 (25.09.2016)

Fledermaus

Fortgeschrittener

  • »Fledermaus« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2015

Onlinezeit: 104 Tage, 16 Stunden, 14 Minuten, 34 Sekunden

Hobbys: muss ich noch erforschen

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 521

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1714 / 1416

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

6

Samstag, 24. September 2016, 13:24

Hallo Carsten, :)
Herzlich Willkommen in Regenbogenstadt.
erstens finde ich es sehr stark von dir das du den Raum verlassen hast. Hut ab.
Deine Eltern haben kein recht in deiner Erziehung sich einzumischen, wenn ihr es nicht wollt.
Das die Sache Vergangenheit ist, hat er recht, nur äußern darf man das und es ist sehr wichtig! Weil es war für dich Schmerzhaft!
Deine Eltern sollten einfach zugebebn das sie auch Fehler gemacht haben in der Erziehung und ich denke dann geht es dir auch besser.
Wünsche dir hier einen schönen Aufenhalt und das du welche triffst,viel Glück dabei.
Viele Grüße
Fledermaus

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (24.09.2016), Angi90 (25.09.2016)

Angi90

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 2 969

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 979 713

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 7922 / 25746

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

Krebs

7

Sonntag, 25. September 2016, 16:15

Hallo Carsten, ich bin mir sicher, das du das richtige tun wirst was die Erziehung deiner Tochter angeht. Das deine Eltern sich bei der Erziehung deiner Tochter einmischen, das geht garnicht. Sie könnten dir höchstens leise ein paar Tipps geben, ob du sie umsetzt liegt allein bei dir. Im übrigen finde ich es sehr merkwürdig wenn Eltern ihre Kinder ins Heim geben und sich aufspielen wollen, wie du dein Kind zu erziehen hast. Ich kann dir nachfühlen das deine Erinnerung sehr schmerzhaft sind, auch wenn es 30 Jahre her ist. Hier im Forum leiden noch sehr viele User die auch schon sehr lange aus den Heim raus sind. Du bist nicht allein. Dann stelle ich mir auch ernsthaft die Frage ob der Therapeut nicht auch Hilfe braucht und ob er wirklich eine Hilfe für dich ist? Vielleicht gibts hier im Forum jemanden der dir auch noch ein paar Tipps geben kann. Verzweifle nicht und bleib stark.
Signatur von »Angi90« Wer jedes Wort auf die "Goldwaage" legt, bekommt seelisches Übergewicht.
-Fred Ammon-

Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann!
-Unbekannt- Indianerweisheit

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (25.09.2016), Fledermaus (25.09.2016)

Andreas 74

Anfänger

  • »Andreas 74« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. April 2017

Onlinezeit: 0 Tage, 0 Stunden, 59 Minuten, 29 Sekunden

Level: 8 [?]

Erfahrungspunkte: 551

Nächstes Level: 674

Danksagungen: 8 / 0

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monate Mitglied

Jungfrau

8

Montag, 17. April 2017, 20:39

nabend erstmal, ich war ca von der zeit 1980 bis 1998 auch dort und auch
in der gleichen gruppe. mein name ist andreas spitzname war Eichi

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

die zeiten waren echt genial und die Hauslehrer waren echt super nett!!!

LG Eichi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JW1HAL« (18. April 2017, 14:51)
Grund: 2 Beiträge zusammen gefügt


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JW1HAL (18.04.2017), sterni (18.04.2017)

GrauFuchs

Anfänger

  • »GrauFuchs« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 4. Mai 2017

Onlinezeit: 0 Tage, 0 Stunden, 39 Minuten, 28 Sekunden

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 259

Nächstes Level: 282

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monate Mitglied

Zwillinge

9

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 12:51

Kinderheim Braunschweig , Hahnenklee

Ich war in der Zeit von 1964 bis 1970 im Kinderheim Braunschweig , eine Zeit wo wirklich noch alles anders war. Es wurde damals aufgeteilt in drei Gruppen : " kleine Jungs " , " grosse Jungs " und die Mädchen Gruppe. Ich möchte mal versuchen noch einige Namen aus dieser Zeit unterzubringen und bitte jetzt schon mal um Nachsicht wenn der eine oder andere Name nicht ganz korrekt ist.
Da war die Heimleiterin " Tante Clara " die abgelöst wurde von Frau Bormann ( Borgmann / Bornemann ) die leider sehr früh verstarb. Als erster männlicher Heimleiter kam dann der Herr Braun.
Die kleine Jungen Gruppe ( der ich angehörte ) wurde geleitet von " Tante Magarete " Leninger , die grossen Jungen waren zu der Zeit die Gruppe von Frau Henninger ( ? ) die später die Gruppe der Mädchen übernahm. Später kam ein männlicher Pädagoge für die Gruppe der " grossen Jungs " (ach ja !! alle Gruppen trugen damals Schürzen, eine art Weinrot für die Mädchen, blau für die kleinen Jungs und grün für die grossen Jungs war aber ,wenn ich mich recht erinnere, vor Heimleiter Dieter Braun ) .
Da gab es grosse Schlafsäle für die kleinen und grossen Jungs nur durch eine Schiebetür getrennt ,in der auf ein Stuhl, die Nachtwache ihre Nacht verbrachte,
Ach , es gäbe so viel zu erzählen . Gerade jetzt in der Advents Zeit sind schöne Sachen abgelaufen.

Es soll jetzt aber nicht der Eindruck entstehen das alle Kinder super Happy waren , mit Sicherheit nicht. Die anfangs Zeit war für jedes Kind schwer , für einige auch die ganze Zeit ihres Aufenthalts im Kinderheim. Viele Kinder kamen aus " schwierigen Familienverhältnissen " einige aus gross Familien bei der ein Elternteil verstab und mit einem Elternteil die Erziehung des Kindes nicht gewährleistet werden konnte ( war bei mir wirklich so nachzulesen ).
Wie schon erwähnt , ich könnte noch Seiten füllen mit dem erlebten in der Zeit von 1964 - 1970.
Vieleicht bin ich auch einer der Wenigen die diese Zeit in positiver Erinnerung haben , aber es ist nun mal so, ich denke gerne und oft zurück .

Jetzt möchte ich mal versuchen noch einige Namen zusammen zu kriegen:
Erzieherin Alte-Teigeler
Die Kinder ; Uwe Rusniok mit Schwester / Frank Bothe ( Botke ) mit Schwestern / Dieter Zimmermann / Detlef Eimers / Achim Brandt / Thomas Leverenz/ Carola Holzkamp / Walter Gudat / es waren noch so viel mehr, aber im Moment fällt mir kein Name mehr ein ,was nicht heißt das ich sie vergessen hätte.

Das war ein kleiner Einblick von meiner Zeit , die doch schon soo lange her ist .

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (14.12.2017), Jacky2012 (14.12.2017), JW1HAL (14.12.2017), chazz17 (14.12.2017), Tigress (15.12.2017)

Counter:

Hits heute: 3 452 | Hits gestern: 19 602 | Hits Tagesrekord: 68 010 | Hits gesamt: 20 252 710 | Hits pro Tag: 7 555,69 | Klicks heute: 4 921 | Klicks gestern: 31 313 | Klicks gesamt: 136 151 443 | Klicks Tagesrekord: 338 265 | Klicks pro Tag: 50 794,1 | Alter (in Tagen): 2 680,46 | Gezählt seit: 16. September 2010, 18:34

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link