Sie sind nicht angemeldet.

Kinderheim Moschwig Emmi Schach (Vorschulheim)

Antworten im Thema: 19 » Der letzte Beitrag (23. Juli 2018, 14:48) ist von b.sch.commander.

Guten Tag lieber Gast, um »Treffpunkt ehemaliger Heimkinder | Regenbogenstadt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jw1hal

Super Moderator

  • »jw1hal« ist männlich
  • »jw1hal« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 007

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Bundesland / Gebiet: Sachsen-Anhalt

Onlinezeit: 1150 Tage, 10 Stunden, 1 Minute, 59 Sekunden

Beruf: Möbeltischler, Taxifahrer

Hobbys: PC

Level: 53 [?]

Erfahrungspunkte: 18 605 109

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 13501 / 21116

  • Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

Stier

1

Sonntag, 23. Mai 2010, 08:00

Kinderheim Moschwig Emmi Schach (Vorschulheim)

Kinderheim Emmi Schach (Vorschulheim)
in Moschwig
bei Bad Schmiedeberg

Alte Anschrift:
4603 Bad Schmiedeberg
Moschweg 30

neue Anschrift:
06905 Bad Schmiedeberg
Straße?


Hier kannst du alles posten, an was du dich aus deiner Heimzeit erinnerst, zum Beispiel wann du dort gewesen bist, was du dort so alles erlebt hast, an wen du dich noch erinnerst, wen du gerne wieder treffen möchtest oder zu wem du vielleicht noch Kontakt hast. Klicke dazu am Besten auf "Antworten"! Alles was du hier schreibst, kann dann auch über die Suchmaschinen gefunden werden. Einer muss wohl den Anfang machen, also trau dich! Denn somit könnte man auch dich finden!
Signatur von »jw1hal«
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Dr med Wurst

unregistriert

2

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 14:54

Moschwig

Hallo auf diesen wege suche ich leute die von 1985-1990 oder länger in Heim moschwig wahren. es wahr ein schloß auf ein kleinen hügel oder so ähnlich. im hof befand sich noch ein kleineres haus für jüngere kinder. wer kann sich an was erinnern oder hat bilder aus dieser zeit

alrosch

unregistriert

3

Donnerstag, 25. November 2010, 11:16

Heim Moschwig.

Hallo Du Mettwurst,
Im Kinderheim von Moschwig, bei Bad Schmiedeberg, habe ich eine Schlimme Zeit verbringen dürfen.
Von 1941 etwa bis 1946 war ich dort, ob meine 5 Geschwister auch dort wahren, kann ich nicht sagen, denn wir haben uns nicht kennen gelern im Heim.
2005 habe ich das Gelände - Heim - besucht und fand alles verwahrlost vor, nur das Schulgebäude hat sich wohl jemand unter den Nagel gerissen.
Es ist in sehr guten Zustand und war das Gebäude hinter dem Hauptgebäude auf dem Berg. ?( :thumbdown:
Habe einige Aufnahmen gemacht zur Erinnerung, wenn ich die Genehmigung von dieser Seite bekomme, werde ich die Bilder hier einpflegen?
Natürlich war zu meiner Zeit dort alles anders. Wir wahren ca. 20 Jungs und 20 Mädchen im Alter von 5 bis 12 Jahren. :thumbsup:
Im Hof woh jetzt die Wohnungen sind, wahren früher Stallungen und wir hatten dort Kühe und einen Großen Obst- und Gemüsegarten,
auch der Teich war gepflegt und hatte Fische, wurde jedes Jahr abgelassen und gesäubert.
Freundliche Grüße
alrosch
»alrosch« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bahnhof-Moschwig.jpg (141,8 kB - 75 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2018, 22:28)
  • DSC00775.jpg (96,33 kB - 69 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2018, 22:29)
  • Eingang v. See.jpg (187,48 kB - 60 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 20:48)
  • Haupteingang.jpg (215,81 kB - 65 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2018, 22:29)
  • Haupteingang1.jpg (201,41 kB - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2018, 22:29)
  • Kinderh. Anbau.jpg (133,78 kB - 58 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2018, 18:54)
  • Kinderh.m.Treppe.jpg (158,45 kB - 75 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Juli 2018, 13:54)
  • Kinderh.-Moschw..jpg (135,08 kB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2018, 18:54)
  • Schule-Moschw..jpg (216,71 kB - 56 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2018, 18:54)
  • Zum Haupthaus.jpg (230,08 kB - 54 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2018, 18:54)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jw1hal« (15. April 2012, 23:19)
Grund: Bilder eingestellt


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WernerR (16.04.2012), Lady Di (20.10.2014), richard III (22.11.2017)

froemter

Anfänger

  • »froemter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

Bundesland / Gebiet: Sachse Anhalt

Onlinezeit: 1 Tag, 3 Stunden, 57 Minuten, 14 Sekunden

Beruf: Rentner

Hobbys: Angeln Hundefreund

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 805

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

Stier

4

Dienstag, 1. März 2011, 15:58

Mein erster Beitrag zum Kinderheim ,,Moschwig,,

Hallo Leute,ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen und freue mich das es soetwas giebt!
Ich war von 1951bis 1956 im Kinderheim Moschwig und ich hatte im gegenteil zu einem Mitbewohner eine schöne Kindheit.
Dieses Heim hatte den Namen ,, Emmi Schach`` und war der Deutschen Reichsbahn unterstellt. Wir waren etwa 50 Kinder
die alle im unteren Haus neben den Stallgebäuden untergebracht waren. Aus persönlichen Gründen mußte ich wieder nach Moschwig um einige Infos zu holen. Kahm aber nicht zum Erfolg.Bei dieser Gelegenheit durfte ich mit Genehmigung Personals des Heimes mich noch einmal in diesen Objekt umschauen.Kindheitserinnerungen wurden wieder wach! Der untere Bereich ist wie ein Hufeisen angelegt,im ersten Haus schliefen die Kinder daneben waren die Stallgebäude in diesen gab es sechs Schweine vier Kühe und zum Schluß noch ein Pferd und ein Ochse.Sicherlich zur Selbstversorgung,.um das Eck stand dann die Scheune..Der Stall brannte 1954 völlig aus.Hinter den Stallungen bafand sich ein großer Garten den wir auch bewirtschaften mußten. Heute ist ein Internat untergebracht Das Gutshaus ist in einen desolaten Zustand ansonsten ist alles O:K


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WernerR (01.03.2011)

alrosch

unregistriert

5

Samstag, 2. April 2011, 20:29

Hallo Dieter Frömter,

freue mich, das es jemanden gibt, der auch in diesem Heim eine Zeit verbringen durfte. Meine Zeit war von 1941 bis Sept. 1946, anschliessent Quedlinburg.
2009 war ich dort und habe einige Aufnahmen gemacht, es sah alles ziemlich runter gekommen aus?
Wir könnten uns ja mal per Internet unterhalten? Was hälst Du davon?
Freundliche Grüsse
alrosch

jw1hal

Super Moderator

  • »jw1hal« ist männlich
  • »jw1hal« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 007

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Bundesland / Gebiet: Sachsen-Anhalt

Onlinezeit: 1150 Tage, 10 Stunden, 1 Minute, 59 Sekunden

Beruf: Möbeltischler, Taxifahrer

Hobbys: PC

Level: 53 [?]

Erfahrungspunkte: 18 605 109

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 13501 / 21116

  • Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

Stier

6

Sonntag, 15. April 2012, 23:20

Hallo Alrosch,

ich habe deine Bilder mal in deinen Beitrag eingefügt.

Gruß jw1hal
Signatur von »jw1hal«
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WernerR (16.04.2012)

alrosch

unregistriert

7

Montag, 16. April 2012, 09:33

Danke.

Hallo jw1hal, ich Danke Dir, für das Einfügen der Bilder, sehr gelungen. MfG alrosch

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WernerR (16.04.2012), jw1hal (16.04.2012)

Frank Pudelko

unregistriert

8

Sonntag, 10. Juni 2012, 12:37

Hallo Dieter Frömter,

auch ich wohnte von 1952-1956 mit meiner Schwester und meinen Eltern in diesem Heim. Meine Eltern arbeiteten beide als Erzieher dort. An den großen Brand der Scheune kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Das Angeln im Teich hat immer sehr viel Spaß gemacht. An einen besonderes strengen Winter mit Schnee kann ich mich auch noch erinnern, wir haben da sogar Iglus und Schneefestungen gebaut. Wir waren praktisch auch Heimkinder, wir spielten und lebten zusammen und ich hatte nicht das Empfinden, dass es den Heimkindern schlecht geht.
Meine Mutter wird dieses Jahr 85 und es ist ihr Wunsch, das KH Moschwig noch einmal zu sehen. Aus diesem Grund bin ich auf der Seite gelandet und habe mich angemeldet, weil der Beitrag zeigt, dass man auch positive Erinnerungen an eine Heimzeit haben kann.

Freundliche Grüße

Frank Pudelko

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jw1hal (10.06.2012), froemter (22.10.2017)

jw1hal

Super Moderator

  • »jw1hal« ist männlich
  • »jw1hal« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 6 007

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Bundesland / Gebiet: Sachsen-Anhalt

Onlinezeit: 1150 Tage, 10 Stunden, 1 Minute, 59 Sekunden

Beruf: Möbeltischler, Taxifahrer

Hobbys: PC

Level: 53 [?]

Erfahrungspunkte: 18 605 109

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 13501 / 21116

  • Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

Stier

9

Sonntag, 10. Juni 2012, 16:59

Hallo Frank Pudelko,

Dieter Frömter ist leider nicht mehr bei uns registriert. Aber vielelicht kommt noch der ein oder andere dazu ...


Gruß jw1hal
Signatur von »jw1hal«
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WernerR (12.06.2012)

froemter

Anfänger

  • »froemter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

Bundesland / Gebiet: Sachse Anhalt

Onlinezeit: 1 Tag, 3 Stunden, 57 Minuten, 14 Sekunden

Beruf: Rentner

Hobbys: Angeln Hundefreund

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 805

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

Stier

10

Mittwoch, 6. März 2013, 16:21

kinderheim Moschwig ( Emmi Schach)

Giebt es noch Kinder, die in Moschwig im Vorschulheim waren? Ich bin wieder angemeldet und kann daher wieder mit Euch

kommunizieren. Dies gilt besonders Herrn Pudelko der sich vor langer Zeit einmal gemeldet hat. :P :P :P

11

Freitag, 23. August 2013, 14:21

Moschwig

Jetzt hauts mich von den Socken,nach durchsicht meiner Unterlagen stell ich fest das ich 1973 auch dort war,
kann mich nur nicht dran erinnern.
Hab auch keine Unterlagen darüber ?(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (23.08.2013)

Lady Di

Anfänger

  • »Lady Di« ist weiblich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2014

Onlinezeit: 0 Tage, 2 Stunden, 24 Minuten, 4 Sekunden

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 486

Nächstes Level: 2 074

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

12

Montag, 20. Oktober 2014, 20:33

Kindheim in Moschwig

Hallo zusammen. Ich war auch einst in dem idyllisch gelegenem Kinder- und Vorschulheim. Erinnerungen habe ich nur lückenhaft ich war damals von 74 -76 da. Grosse Schlafräume und das gemeinsame Sandmannschauen daran errinne ich mich genau. Und an die Strenge der Erzieherinnen. Namen von anderen Kindern weiss ich leider nicht mehr, ist doch schon sehr lange her. Aber eine Frage hab ich: wo sind die ganzen Unterlagen abgeblieben. Das Kinderheim gibt es so nicht mehr. Es soll verkauft worden sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (21.10.2014)

13

Donnerstag, 9. April 2015, 16:37

Heim Moschwig

Ich war kein Heimkind, bin aber in Moschwig in der Bergsiedlung aufgewachsen, von 1965 bis 1976. Ich hatte durch die stellvertretende Heimleiterin von damals, Fr. Regina Volkmann, viel Kontakt zu den damaligen Heimkindern. Leider fallen mir keine Namen mehr ein - besonders erinnere ich mich an meine "Schwester". Schwester deshalb, weil sie so rothaarig war wie ich damals und wir uns als Kinder wirklich gut verstanden haben. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir, dass sie sich bei einem Spaziergang im Wald verlaufen hatte, ich sie dort aufgelesen und erstmal mit zu meiner Oma genommen habe. Da saß sie dann auf der Bank in der Veranda und hat erst einmal vier Stück selbstgebackenen Streuselkuchen gegessen und zwei Tassen Kakao getrunken. Danach haben wir sie wieder ins Heim gebracht und was soll ich sagen - sie wurde noch nichtmal vermisst!!!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jw1hal (09.04.2015), Angi90 (09.04.2015)

DanielaSpiegelberg

unregistriert

14

Samstag, 30. April 2016, 13:01

Hallo,
auch ich war in moschwig im Heim. Von 1984-1986 :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (30.04.2016)

Herrcooles

unregistriert

15

Samstag, 28. Mai 2016, 16:38

wieder da

Hallo Daniela

hast du noch bilder aus der zeit ?
ich habe das thema hier unter Dr med Wurst angefangen und wie gesagt war von 1985/86 bis 1989 in diesem heim .
ich kann mich an das gebäude unten erinnern das war unser gruppenhaus auf dem berg oben waren auch kinder etwas ältere generation,
glaube sogar dein alter, ich bin heut 32 .

ich kann mich noch an einer daniela, manuela, christian erinnern auch an eine erzieherin fr. Melditz und fr. Fese oä. geschrieben.
eine erzieherin wohnte sogar im umkreis und hatte ein sohn namens andre (so wie ich) der mitn trecker immer dort auf die felder fuhr.

ich weiß nich ob ich irgendwo noch bilder finde aus der zeit , aber wenn lade ich sie noch hoch.
ein bild von mir, meiner mutter und schwester am besuchstag.
»Herrcooles« hat folgende Datei angehängt:

richard III

Anfänger

  • »richard III« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Onlinezeit: 0 Tage, 1 Stunde, 27 Minuten, 43 Sekunden

Level: 9 [?]

Erfahrungspunkte: 715

Nächstes Level: 1 000

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monate Mitglied

Widder

16

Mittwoch, 22. November 2017, 12:24

"Spezialkinderheim" Emmi Schach

Hi, Ihr Lieben,
ich bin (vermutlich) um 1955 herum in dem Heim gewesen.
Ich kann keine gute Zeit dort erinnern, u. A. auch deshalb, weil ich oft ausgerissen bin um meinen, nach Bautzen verschleppten Vater zu befreien.
Ich erinnere mich an einen "Erzieher" Namen Titze oder ähnlich, dessen Bruder auch dort arbeitete (verm. Werner) der Bruder fuhr ein rotes Motorrad; außerdem erinnere ich mich an eine Erzieherin Frl. Dittmann.
Ich würde mich darüber freuen, wenn sich jemand daran erinnern könnte.
Danke für die Bilder vom heutigen Zustand.
Richard

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (22.11.2017), Jacky2012 (22.11.2017), froemter (23.11.2017)

froemter

Anfänger

  • »froemter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

Bundesland / Gebiet: Sachse Anhalt

Onlinezeit: 1 Tag, 3 Stunden, 57 Minuten, 14 Sekunden

Beruf: Rentner

Hobbys: Angeln Hundefreund

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 805

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

Stier

17

Freitag, 30. März 2018, 16:26

Moschwig 1953 Wem gehörte dieses Objekt

Ich möchte mich nach langer Zeit wieder einmal von mir hören lassen. Leider meldet sich kaum jemand der dort als Kind eine Zeit verbracht hatte. Eigentlich würde ich gern wissen wem dieses Objekt einmal sein
Eigentum war. Es steht eine Villa auf den Berg das zu meiner Zeit die Verwaltung inne hatte. Im Keller befand sich die Küche eine Etage höher befand sich der Speisesaal. Das Essen wurde per Handfahrstuhl nach oben befördert und auf den Tisch gestellt. Für die Verteilung der Teller und Bestecke wurde ein Tischdienst eingeteilt. Drei weitere Kinder mussten dann nach den Essen alles wieder abwaschen. Dieses Ritual wurde Früh Mittag und Abend wiederholt. Nach den Frühstück ging es gleich in die Schule. der Weg zur Schule war nicht weit. am Rande des Heimobjektes stand ein einzelnes Haus was unsere Schule für alle Kinder war.
Neun Uhr dreißig kahm eine Küchenfrau mit einen Tablett worauf beschmierte Schnitten zur Schulpause uns Kindern angeboten wurde. Nach der Schule und Mittagessen hatten wir Freizeit und Konnten machen was wir wollten. Diese Freizeit habe ich sehr oft ausgenutzt um im Stall bei den Tieren zu sein in diesen standen fünf Kühe ein Ochse und ein Pferd.Neben den Stall stand unser Haus in dem wir geschlafen haben.jeden Morgen wenn wir aufgestanden waren und uns gewaschen haben mussten wir uns vor den Haus aufstellen und nach den aufgerufenen Namen ,, Hier : rufen. wenn es die ganze Nacht geregnet hatte, konnte ich die Hauswand nicht berühren weil diese dann ganz schön grippelte. Irgendwo hatte das Mauerwerk mit einer Stromleitung kontakt. Über der Eingangstür brannte jade Nacht ein Licht und am nächsten Morgen haben sich viele Nachtschwärmer und Motten an der Mauer nieder gelassen. Sie sahen schön bund aus.Ein besonderes Erlebnis hatte ich am Eingangstor des Heimes. Am Eingang standen drei oder vier uralte Eichen mit einen Umfang von fünf Metern!!! Nach einer stürmischen Nacht und dem volgenten Tag sind einige Äste abgebrochen an deren Bruch Stellenware shr viele Hirschkäfer dort um den Saft der Bäume zu trinken. das hat mir ein Erzieher gesagt ( Herr Pudelko ). so, für heute soll es gut sein. Ich wünsche allen Lesern ein schönes Osterfest

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (30.03.2018), jw1hal (30.03.2018), löwin1 (02.04.2018)

froemter

Anfänger

  • »froemter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

Bundesland / Gebiet: Sachse Anhalt

Onlinezeit: 1 Tag, 3 Stunden, 57 Minuten, 14 Sekunden

Beruf: Rentner

Hobbys: Angeln Hundefreund

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 805

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

Stier

18

Sonntag, 8. April 2018, 12:28

das Ende vom Kinderheim Moschwig

an alle ehemaligen Heimkinder von Moschwig

Ich war am 8.04.2018 an den Objekt des Kinderheimes von Moschwig ( EMMI SCHACH) und war sehr entäuscht über den Zustand des ehemaligen Heimes!!!! Alles aber auch alles ist in einem jämmerlichen

Zustand. wie kann man ein solches schönes Objekt so verkommen lassen. Ein Besuch hierher würde ich jedem abraten



viele Grüße von Frömter Dieter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (08.04.2018)

  • »b.sch.commander« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 21. Juli 2018

Onlinezeit: 0 Tage, 0 Stunden, 51 Minuten, 20 Sekunden

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 232

Nächstes Level: 282

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

Jungfrau

19

Montag, 23. Juli 2018, 14:41

Schwester

Ich war kein Heimkind, bin aber in Moschwig in der Bergsiedlung aufgewachsen, von 1965 bis 1976. Ich hatte durch die stellvertretende Heimleiterin von damals, Fr. Regina Volkmann, viel Kontakt zu den damaligen Heimkindern. Leider fallen mir keine Namen mehr ein - besonders erinnere ich mich an meine "Schwester". Schwester deshalb, weil sie so rothaarig war wie ich damals und wir uns als Kinder wirklich gut verstanden haben. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir, dass sie sich bei einem Spaziergang im Wald verlaufen hatte, ich sie dort aufgelesen und erstmal mit zu meiner Oma genommen habe. Da saß sie dann auf der Bank in der Veranda und hat erst einmal vier Stück selbstgebackenen Streuselkuchen gegessen und zwei Tassen Kakao getrunken. Danach haben wir sie wieder ins Heim gebracht und was soll ich sagen - sie wurde noch nichtmal vermisst!!!
Ich bin ein geborener B.S.er.Ich kann ein Hinweis geben zu Ihrer angeblichen Schwester.Wenn es diese Person ist:Hinweis :Gaststätte Hachemühle Dahlenberg .(Besitzerin)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (23.07.2018)

  • »b.sch.commander« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 21. Juli 2018

Onlinezeit: 0 Tage, 0 Stunden, 51 Minuten, 20 Sekunden

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 232

Nächstes Level: 282

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

Jungfrau

20

Montag, 23. Juli 2018, 14:48

Erzieherin

Hallo Daniela

hast du noch bilder aus der zeit ?
ich habe das thema hier unter Dr med Wurst angefangen und wie gesagt war von 1985/86 bis 1989 in diesem heim .
ich kann mich an das gebäude unten erinnern das war unser gruppenhaus auf dem berg oben waren auch kinder etwas ältere generation,
glaube sogar dein alter, ich bin heut 32 .

ich kann mich noch an einer daniela, manuela, christian erinnern auch an eine erzieherin fr. Melditz und fr. Fese oä. geschrieben.
eine erzieherin wohnte sogar im umkreis und hatte ein sohn namens andre (so wie ich) der mitn trecker immer dort auf die felder fuhr.

ich weiß nich ob ich irgendwo noch bilder finde aus der zeit , aber wenn lade ich sie noch hoch.
ein bild von mir, meiner mutter und schwester am besuchstag.
Es gab eine Erzieherin Frau Melwitz,Frau Nickolaus,Frau Schmidt,Frau Fehse. (Mein Erinnerung)

*edit* 24.07.2018, 11:35 Uhr

Frau Hoffmann,Werner Tietze Hausmeister ?Frau Volkmann. Frau Hoffmann war zu diesen Zeitpunkt Heimleiterin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jw1hal« (24. Juli 2018, 19:28)
Grund: Beiträge zusammengeführt


Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Counter:

Hits heute: 22 397 | Hits gestern: 39 815 | Hits Tagesrekord: 68 010 | Hits gesamt: 25 809 700 | Hits pro Tag: 8 658,78 | Klicks heute: 28 384 | Klicks gestern: 49 418 | Klicks gesamt: 145 170 986 | Klicks Tagesrekord: 338 265 | Klicks pro Tag: 48 702,76 | Alter (in Tagen): 2 980,76 | Gezählt seit: 16. September 2010, 18:34

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link