Sie sind nicht angemeldet.

Kinderheim Schlema (Mutter-Kind)

Antworten im Thema: 6 » Der letzte Beitrag (5. August 2017, 23:43) ist von Melanie.

Guten Tag lieber Gast, um »Treffpunkt ehemaliger Heimkinder | Regenbogenstadt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Forengeist

Systemaccount

  • »Forengeist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 073

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Onlinezeit: 0 Tage, 6 Stunden, 4 Minuten, 28 Sekunden

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 4 185 033

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 5947 / 0

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

Steinbock

1

Sonntag, 14. November 2010, 14:33

Kinderheim Schlema (Mutter-Kind)

Wenn Du in dieser Einrichtung warst, kannst Du hier alles posten,
an was Du Dich erinnerst
Signatur von »Forengeist«
Hinweis:

Der Forengeist beinhaltet mehrere Accounts von ehemaligen Teammitgliedern,
die uns vor langer Zeit verlassen haben und welche viele Erstbeiträge von den Heimen erstellten.

Es ist somit also ein reiner Systemaccount,
hinter dem keine reale Person steht, die auf Beiträge oder PN´s antworten kann.

Seht also bitte davon ab, dem Forengeist zu schreiben, da ihr keine Antwort erhalten werdet.

  • »stöckchens ableger« ist weiblich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Onlinezeit: 5 Tage, 1 Stunde, 59 Minuten, 34 Sekunden

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 174 441

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 239 / 90

  • Nachricht senden

Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied

Krebs

2

Sonntag, 23. September 2012, 17:32

schlema

...............da muss ich mit meiner mutti gewesen sein................vom 14. juli bis 18. august 1964...............die mutti war nämlich zur zeit meiner geburt in jwh klaffenbach...............leider weiß ich nix von dieser zeit, von diesem heim...............suche leutchen, die mir da weiterhelfen können..............lieben dank ?(

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

zicklein (23.09.2012), Angi90 (26.09.2012), Jacky2012 (05.08.2017)

zicklein

Meister

Beiträge: 2 048

Registrierungsdatum: 4. November 2010

Bundesland / Gebiet: Deutschland

Onlinezeit: 127 Tage, 12 Stunden, 55 Minuten, 6 Sekunden

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 5 080 694

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 4917 / 9291

  • Nachricht senden

Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied

Schütze

3

Sonntag, 23. September 2012, 23:07

hallo stöckchens ableger,

in der zeit von juni 1973 bis 10.12.1974 befand ich mich im jwh klaffenbach, aussenstelle brand-erbisdorf, 9251 krumbach, biensdorf 1. es war ein flachbau, umbaut auf 3 seiten mit kuh- rinder- und schweinestall. es war ein reiner mädchen-jwh. wir fuhren täglich mit dem betriebsbus nach brand-erbisdorf zum veb narva um dort zu arbeiten. um in unseren jwh zu kommen, mussten wir eine hängebrücke, welche über einen fluss führte überqueren. redn wir vom selben jwh oder meinst du das immer erwähnte wasserschloss klaffenbach, welches auf einem berg gelegen ist? dieses ist etwa 1000 meter luftlinie vom klaffenbach welches ich meinte entfernt.

magst du mir sagen wie deine mutti heisst? evtl. könnte ich sie kennen. zu meiner zeit war eine ich glaub sie hiess elke fritzlar, sie war irgendwann schwanger, auch mit dem vater des noch ungeborenen babys zusammen. ich glaub, als ich entlassen wurde war sie noch dort. sie hatte gut schulterlange, glatte brünette haare und aß für ihr leben gern diese ollen sauren fischchen, die ich ihr aus dem betriebskonsum mitbringen sollte. wir arbeiteten oft und gern zusammen und ich wüsste gern was aus ihr geworden ist.

liebe grüsse von zicke
Signatur von »zicklein« :herz: "Einen Menschen lieben,heißt einzuwilligen,mit ihm alt zu werden." :herz:

Albert Camus(1913-1960) frz.Erzähler und Dramatiker

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JW1HAL (24.09.2012), Angi90 (24.09.2012), Jacky2012 (05.08.2017)

  • »stöckchens ableger« ist weiblich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Onlinezeit: 5 Tage, 1 Stunde, 59 Minuten, 34 Sekunden

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 174 441

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 239 / 90

  • Nachricht senden

Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied

Krebs

4

Montag, 24. September 2012, 07:03

hallo

liebes zicklein..........hab erst erst einmal vielen dank für deine reaktion............meine mutti wirst du bestimmt nicht kennen.......sie war von april 1963 bis august 1964 in klaffenbach.......dort war sie in der hauswirtschaft tätig, weil sie für feldarbeit und co. zu zierlich, klein war. bei einem urlaub in leipzig hat sie mich dann "gebastelt"..........ich hatte die "ehre", dort geboren zu werden......die letzten wochen war sie dann mit mir in diesem mutter-kind-heim in schlema oder ......es soll wohl eigentlich in aue gewesen sein.........., before sie dann mit mit nach leipzig zurück kehrte.....meine mutti hieß zu dieser zeit helga *edit*.......ja, es ist schwer, menschen aus dieser zeit zu finden...........je länger das geschehene zurück liegt, um so komplizierter wird es....ich wünsche dir trotzdem viel glück, diese elke zu finden....ich werde am 2. oktober nach klaffenbach fahren, um es mir anzuschauen, auch schlema und die ganze ecke will ich sehen.......sehen, wo vor 48 jahren diese ganze katastrophe ihren anfang nahm................hab einen guten wochenstart und liebe grüße von constanze


*edit* Private Daten bitte per PN (private Nachricht), E-Mail oder auf anderen privaten Wegen austauschen und/oder im Profil hinterlegen. Siehe dazu auch § 3.1.9 der Nutzungsbestimmungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Angi90« (24. September 2012, 21:02)
Grund: Nachname ihrer Mutter entfernt


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (24.09.2012), Jacky2012 (05.08.2017)

  • »stöckchens ableger« ist weiblich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Onlinezeit: 5 Tage, 1 Stunde, 59 Minuten, 34 Sekunden

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 174 441

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 239 / 90

  • Nachricht senden

Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied

Krebs

5

Dienstag, 25. September 2012, 19:59

Mutter-Kind-Heim in Schlema oder Aue

Kennt jemand die damalige Adresse dieser Einrichtung?????????????????????? ?( ?( ?(

Ina Romy

unregistriert

6

Dienstag, 28. April 2015, 07:37

War jemand im Juni 1977 dort? Ich such meine Mutter, sie soll da zu dieser Zeit gewesen sein, sie war schwanger zu dieser Zeit.

Melanie

Anfänger

  • »Melanie« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. August 2017

Onlinezeit: 0 Tage, 3 Stunden, 55 Minuten, 39 Sekunden

Level: 3 [?]

Erfahrungspunkte: 32

Nächstes Level: 54

Danksagungen: 9 / 0

  • Nachricht senden

Steinbock

7

Samstag, 5. August 2017, 23:43

Suche nach meiner Vergangenheit

Schönen guten Abend, nach den Angaben von meinem Adoptiveltern soll ich ein halbes Jahr im Kinderheim Bad Schlema gewesen sein. Ich habe davon keine Erinnerung mehr da ich als Säugling dort war. Ich war von Januar bis Juli 1989 da. Ich suche seit ich 18 Jahre alt bin meine leiblichen Eltern. Vom Jugendamt weiß ich nur das meine leibliche Mutter Brigitte Opel heißt. Ob es stimmt weiß ich nicht, da ich in dieser Sache ein ganz komisches Gefühl habe und meine Mutter angeblich Tot sein soll was ich nicht glaube. Ich hoffe es war jemand in dieser Zeit in diesem Heim der sich an etwas erinnert.
Signatur von »Melanie« [img]Ich Bin auf der Suche nach meiner Vergangenheit und habe das Gefühl das Ich schon 10 Jahre lang belogen wurden bin :([/img]

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (06.08.2017), Günter1953 (06.08.2017), Fledermaus (06.08.2017), börni (06.08.2017), Angi90 (06.08.2017)

Counter:

Hits heute: 9 375 | Hits gestern: 11 989 | Hits Tagesrekord: 68 010 | Hits gesamt: 17 978 425 | Hits pro Tag: 7 106,02 | Klicks heute: 24 104 | Klicks gestern: 29 833 | Klicks gesamt: 131 761 486 | Klicks Tagesrekord: 338 265 | Klicks pro Tag: 52 079,05 | Alter (in Tagen): 2 530,03 | Gezählt seit: 16. September 2010, 18:34

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link