Sie sind nicht angemeldet.

Kinderheim Zülpich-Sinzenich St. Anna

Antworten im Thema: 8 » Der letzte Beitrag (Gestern, 14:47) ist von JW1HAL.

Guten Tag lieber Gast, um »Treffpunkt ehemaliger Heimkinder | Regenbogenstadt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Forengeist

Systemaccount

  • »Forengeist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 072

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Onlinezeit: 0 Tage, 6 Stunden, 4 Minuten, 28 Sekunden

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 967 155

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 5887 / 0

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

Steinbock

1

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 23:28

Kinderheim Zülpich-Sinzenich St. Anna

keine weiteren Angaben

Warst du in diesem Heim??
Dann kannst du hier alles posten, an was du dich erinnerst.
Signatur von »Forengeist«
Hinweis:

Der Forengeist beinhaltet mehrere Accounts von ehemaligen Teammitgliedern,
die uns vor langer Zeit verlassen haben und welche viele Erstbeiträge von den Heimen erstellten.

Es ist somit also ein reiner Systemaccount,
hinter dem keine reale Person steht, die auf Beiträge oder PN´s antworten kann.

Seht also bitte davon ab, dem Forengeist zu schreiben, da ihr keine Antwort erhalten werdet.

Günter1953

Fortgeschrittener

  • »Günter1953« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Onlinezeit: 19 Tage, 9 Stunden, 25 Minuten, 1 Sekunde

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 621 051

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 950 / 2044

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

Wassermann

2

Mittwoch, 6. Februar 2013, 07:56

St. Anna Kinderheim, 5351 Sinzenich,

St. Anna Kinderheim, 5351 Sinzenich, ist noch nicht in Eurer Liste. Bei diesem "Kinderheim" soll es sich um ein Heilpädagogisches Haus gehandelt haben.
Ich wurde dort ca 2 Jahre gequält.
Signatur von »Günter1953« Aber wie das Vergessen können wohl eine Gnade ist, so gehört doch das Gedächtnis, das Wiederholen empfangener Lehren, zum verantwortlichen Leben.

Dietrich Bonhoeffer (1943)

Angi90

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 2 975

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 8 007 553

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 7932 / 25755

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

Krebs

3

Mittwoch, 6. Februar 2013, 14:15

Einfach grausam, bin sprachlos.
Signatur von »Angi90« Wer jedes Wort auf die "Goldwaage" legt, bekommt seelisches Übergewicht.
-Fred Ammon-

Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann!
-Unbekannt- Indianerweisheit

JW1HAL

Super Moderator

  • »JW1HAL« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5 786

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Bundesland / Gebiet: Sachsen-Anhalt

Onlinezeit: 1011 Tage, 2 Stunden, 42 Minuten, 8 Sekunden

Beruf: Möbeltischler, Taxifahrer

Hobbys: PC

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 16 205 881

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 14278 / 20498

  • Nachricht senden

Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied

Stier

4

Mittwoch, 6. Februar 2013, 15:51

Es ist in der Liste, ich habe es mal hier her verschoben.

Kannst es also auch in deinem Profil unter "Kinderheim Zülpich-Sinzenich St. Anna" eintragen.
Signatur von »JW1HAL«
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


maxwell

unregistriert

5

Samstag, 30. November 2013, 01:34

St. Anna Kinderheim, 5351 Sinzenich, ist noch nicht in Eurer Liste. Bei diesem "Kinderheim" soll es sich um ein Heilpädagogisches Haus gehandelt haben.
Ich wurde dort ca 2 Jahre gequält.
Hi,
ich war auch dort (irgendwann zwischen 1963 - 1965) für eineinhalb Jahre. Ich war damals etwa 11 Jahre.

Meine Erinnerungen sind sehr gemischt, aber von den meisten Erziehern wurde ich gut behandelt. Was es für uns aber natürlich nicht grundsätzlich einfach machte. Ja, es galt als heilpädagogisches Heim und beinhaltete bereits damals spezielle Psychotherapeuten, bei denen man 1 bis 2 mal in der Woche eine "Gesprächsstunde" hatte.

Wie gesagt, ziemlich gemischte Gefühle. Ist schon komisch, habe bestimmt 30 Jahre nicht mehr darüber nachgedacht. Erst jetzt wegen der Sache mit dem Heimerziehungs-Fond kommt da wieder vieles zurück. Bin mir aktuell nicht sicher, ob das wirklich eine gute Idee war mich da zu melden... merke das in mir viel Wut hochkommt wenn ich an die Zeit zurückdenke. :S

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angi90 (30.11.2013), zicklein (01.12.2013), Jacky2012 (11.12.2017)

Herbert W.

Anfänger

  • »Herbert W.« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Bundesland / Gebiet: NRW

Onlinezeit: 0 Tage, 1 Stunde, 3 Minuten, 32 Sekunden

Beruf: kfm. Angestellter

Hobbys: Wandern, Skat, Fussball, Reisen

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 139

Nächstes Level: 173

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

Krebs

6

Montag, 11. Dezember 2017, 12:46

St. Anna Haus, Sinzenich / über Zülpich

Hallo zusammen,

Ich war von 1966 bis 1968 im Heilpädagogischen Kinderheim St. Anna, Sinzenich

Zunächst möchte ich den Teilnehmer widersprechen ! Mir wurde dort sehr geholfen, mich

wieder im Leben zurecht zu finden. Die Erzieher dort, haben mit den Kindern sehr viel unternommen.

Urlaub im sogenannten " Heimbachhäuschen ", Wandern jeden Sonntag zurTrappistenabtei Mariawald,

Radfahren, Schnitzeljagd usw.

Jedenfalls eine sehr gute Betreuung

Ich habe eine gute Erinnerung, an das Kinderheim.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (11.12.2017), Jacky2012 (11.12.2017), chazz17 (11.12.2017), JW1HAL (11.12.2017)

Günter1953

Fortgeschrittener

  • »Günter1953« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Onlinezeit: 19 Tage, 9 Stunden, 25 Minuten, 1 Sekunde

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 621 051

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 950 / 2044

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

Wassermann

7

Montag, 11. Dezember 2017, 19:48

Hallo Herbert,

ich war dort von
06.06.1964 - 01.07.1966.
Ich glaube Dir, dass es Dir dort gut ging. Wir haben viel unternommen, es war ein Schwimmbad auf dem Gelände. In den Gruppen gab es 10 Kinder und 2 Erzieher. In dem Haus in Heimbach haben wir das Wasser verlegt, ein kleines Häuschen, die Küche mit einem Handaufzug in den 1. Stock. Ja, es stimmt das es vielen Kindern dort sehr, sehr gut ging.
Du müsstest in der Gruppe von Herrn Wolfe........ gewesen sein, er ist vor ca 12 Jahren in Köln verstorben, von Beruf war er kath. Pfarrer, liebte sein BMW Motorrad und manche der kleinen Jungens.
Ich hatte grosse Probleme mit dem Heimleiter, der mich extrem körperlich und seelisch misshandelte. Seit einigen Jahren habe ich wieder Kontakt per e-mail mit ihm, ja ich habe fast Mitleid mit Ihm (Stockholmsyndrom?)
Es ist schön das Du das Heim in so guter Erinnerung hast. Ich freue mich auch das Du dieses Forum gefunden hast.

Viele Grüsse aus Berlin
Günter
Signatur von »Günter1953« Aber wie das Vergessen können wohl eine Gnade ist, so gehört doch das Gedächtnis, das Wiederholen empfangener Lehren, zum verantwortlichen Leben.

Dietrich Bonhoeffer (1943)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sterni (11.12.2017), JW1HAL (11.12.2017)

Herbert W.

Anfänger

  • »Herbert W.« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Bundesland / Gebiet: NRW

Onlinezeit: 0 Tage, 1 Stunde, 3 Minuten, 32 Sekunden

Beruf: kfm. Angestellter

Hobbys: Wandern, Skat, Fussball, Reisen

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 139

Nächstes Level: 173

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

Krebs

8

Gestern, 11:30

Hallo,

Ich habe hier einige Berichte über St. Ansgar hier gelesen.
Meine Zeit in St, Ansgar habe ich nicht in guter Erinnerung !!!

Ich war in der Gruppe Ludgerus rechts bei Fr,Habich ( Gruppenleiterin )
( Dez. 1971 bis Juni 1973 )

Mit Unterstützung von meinem zuständigen Jugendamt konnte ich
das Jugendwerk vorzeitig verlassen.
Ich habe 1973 eine kfm. Ausbildung in Leverkusen begonnen und 1976
erfolgreich abgeschlossen. Die verantwortlichen im Jugendwerk St. Ansgar
haben mir eine negative sozial Prognose ausgestellt........
( Nach spätestens einem Jahr wäre ich wieder in Ansgar ..... )
Im übrigen hatte ich bereits eine Ausbildungsstelle bei der Deutschen Bundesbahn in Troisdorf.
( Wenn ich in Happerschoss geblieben wäre ) )
Ich hatte wenig Interesse auf einen weiteren Verbleib in Happerschoss )
Nach meiner kfm. Ausbildung bin ich zu einem großen Chemiekonzern in Leverkusen gewechselt, wo ich nach
42 Jahren jetzt in Rente gegangen bin.

Ich bereue bis heute meinen Schritt nicht ( mit Unterstützung vom Jugendamt ) im Sommer 1973 Happerschoss
in Richtung Leverkusen verlasse habe.

Beste Grüße
Herbert W.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chazz17 (21.01.2018), sterni (21.01.2018)

JW1HAL

Super Moderator

  • »JW1HAL« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 5 786

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Bundesland / Gebiet: Sachsen-Anhalt

Onlinezeit: 1011 Tage, 2 Stunden, 42 Minuten, 8 Sekunden

Beruf: Möbeltischler, Taxifahrer

Hobbys: PC

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 16 205 881

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 14278 / 20498

  • Nachricht senden

Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied

Stier

9

Gestern, 14:47

[...]
St. Ansgar
[...]
St, Ansgar
[...]
St. Ansgar
[...]
Ansgar
[...]
Happerschoss
[...]
Happerschoss )
[...]
Happerschoss
[...]

Ich habe das beschleichende Gefühl, dass man hier etwas mit diesem hier verwechselt ...
Kinderheim Hennef Happerschoß St. Ansgar

Counter:

Hits heute: 1 643 | Hits gestern: 12 138 | Hits Tagesrekord: 68 010 | Hits gesamt: 20 312 511 | Hits pro Tag: 7 566,89 | Klicks heute: 3 200 | Klicks gestern: 25 169 | Klicks gesamt: 136 260 375 | Klicks Tagesrekord: 338 265 | Klicks pro Tag: 50 760,18 | Alter (in Tagen): 2 684,4 | Gezählt seit: 16. September 2010, 18:34

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link