Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 53.

  • Benutzer-Avatarbild

    Franz-Sales-Haus - 1959 Der kleine Werner erlebte die Hölle: er erinnert sich ungern daran." Es geht mir nicht gut." Es war mal wieder so weit, ...es geschah an einem nachmittag. Der kleine Junge wollte und ging mit seinen kleinen Füßen die Treppenstufen herunter. Dabei hielt er sich am Treppengeländer fest. Doch dann bekam er von hinten einen schubser von der - Schwester Iphegenia, ich sollte die Treppe nicht alleine hinunter laufen, schrie sie mich an, oh ja...meine kleine Kinderseele weinte, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Taschengeld

    WernerR - - Heim-Talk

    Beitrag

    Hallo Italia Wie viel Taschengeld gab es im Kinder Heim? Ich war in Essen, Franz-Sales-Haus 11 Jahre im Heim. Es war die Hölle! Ich bekam nur 5. DM im monat, die wurden für besonderes angespart, ich habe aber leider nie, was davon gesehen! LG. WernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Briefe und Besuche habe ich nie bekommen

    WernerR - - Heim-Talk

    Beitrag

    Franz-Sales-Haus Im Jahr -es ist der 5.8.1963 Beim Spiel ist er Anführer, tut sich wichtig und mißt sich mit den Großen. Bei (Schwester Eva) in Klasse V ist er bequem, sich anzustrengen, sitzt oft rum und träumt. Bekommt auch nie, Besuch und keine Post. LG. WernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Seelenschmerz Die unbarmherzigen Schwestern (The Magdalene Sisters) Drama, GB/Irland 2002, 114 Minuten, FSK 12 ( Seelenschmerz, es Ist eine Wh. von 20.15 Uhr ) Sonntag, 25.09., 03.05 Uhr LG WernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Seelenschmerz: „Sendung " Ein Jahr später -- was ist in dieser Zeit geschehen? " ehemalige Heimkinder & Missbrauchsopfer warten weiter .. WmzaqKqUjIU“ Hallo Liebe Seelenschmerz! Kinderheim Essen Franz-Sales-Haus-zu-Essen Ein Jahr später -- was ist in dieser Zeit nur geschehen? " Ich sage Dir gar nichts ist in der Zeit geschehen - ich bin entsetzt Trotzdem danke ich Dir für Deine Video-Botschaft ... habe es gesehen, ich kann nur sagen, ist eine Schande ... ich bin erschüttert ... bin Tr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Media Meine Schwester schrieb auch: Wachtendonk: - war für mich alles andere als eine schöne Zeit." Ich verleiche diese oft mit einem "Zuchthaus" - für Kinder. Aus der "Bewahrschule" - unter der Betreuung der Schwestern vom St.Josef Stift -war diese in meiner Zeit auch nur eine Bewahrung -und Bett - Stätte - wo auch nur Geprügelt wurde." LG WernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Media An der Weinstrasse Nr.24 war die erste Poststelle in der Stadt Wachtendonk. Damals der Familie Pasch, mit Betrieb einer Schankwirtschaft. Der Weg von hier aus seit 1970 - 32 Jahre später: also 2002 Ist - Das heutige Stadtbild; Kinderheim Wachtendonk Josef-Stift im Privat Besitz - übergegangen. Es machte meiner Schwester ( Brigitte Ingeborg Ripkens ) den Eindruck! Der Küchenschank war zu betoniert worden. Die Klausur - unbewohnt - geschlossen. Um Deine sry -so ganz kann ich mir kein b…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von media98: „Zitat von WernerR: „Zitat von media98: „uuui - deine schwester - wie ging es ihr dort? weißt du etwas darüber? wann war sie dort?“ Hallo Media98, ja ich weiß von ihr, sie hat ihre ganze Kinder-Jugendzeit in Wachtendonk vollbracht - von 1955 bis sie 17Jahre alt war, sie hat ebendort den Beruf Krankenschwester erlernt. Ich stehe erst seit 2008 telefoniesch-mit ihr inkontakt -seit 3.Monaten leider nichtmehr. Ihre Berichte aus Wachtendonk, das erlebte, wie es ihr und Euch, ergang…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von media98: „uuui - deine schwester - wie ging es ihr dort? weißt du etwas darüber? wann war sie dort?“ Hallo Media98, ja ich weiß von ihr, sie hat ihre ganze Kinder-Jugendzeit in Wachtendonk vollbracht - von 1955 bis sie 17Jahre alt war, sie hat ebendort den Beruf Krankenschwester erlernt. Ich stehe erst seit 2008 telefoniesch-mit ihr inkontakt -seit 3.Monaten leider nichtmehr. Ihre Berichte aus Wachtendonk, das erlebte, wie es ihr und Euch, ergangen ist, habe ich zuhause liegen ... LG W…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Forengeist: „MÜHLENSTRASSE 1-7 47669 WACHTENDONK Wenn Du in diesem Heim warst, kannst Du hier alles posten, an was Du Dich erinnerst“ Liebe Selina, meine Schwester war in Wachtendonk - LG WernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Persönliches Hallo Heimkind, danke für Dein Beitrag. Am schlimmsten ist ja als Kind das Ausgeliefert sein.. Dass ist schlimm Ich missachte solche, und die, offenbar Nichts, gesehen und gehört haben wollen !! LG WernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Forengeist: „Zitat von WernerR: „habe leider die Sendung ..WDR verpasst ..schade".“Werner, Du brauchst den link nur zu kopieren und gibst ihn dann oben im Broswer ein. Dann kannst Du Dir die Sendung (Video) anschauen-“ Danke Selina, noch eins, warum geht mein Passwort nicht mehr, Du kennst mein Passwort, versuch es mal, geb mir bitte bescheit ..Danke Selina LG WernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Seelenschmerz: „WDR Video im Netz.-- Franz Sales Haus wdr.de/mediathek/html/regional/2011/05/24/lokalzeit-ruhr-entschaedigung-missbrauchsopfer.xml?noscript=true“ Hallo liebe Seelenschmerz, hallo liebe Selina, habe leider die Sendung ..WDR verpasst ..schade". LG WernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Kirche öffnet Sex-Akten Alle 27 katholischen Bistümer machen mit - Kommission soll Opfer und Täter befragen Seit Aufdeckung des Missbrauchsskandals im vorigen Jahr hat die Glaubwürdigkeit - der katholische Kirche schwer gelitten. Das verlorene Vertrauen will sie nun mit - einer - unabhängigen Untersuchung zum sexuellen Missbrauch durch Priester - durch Ordensleute und Erzieher zurückgewinnen - eine in Europa beispielslose Aufarbeitung - eines der dunkelsten Kapitel der Kirche. Was hab ich sie ve…

  • Benutzer-Avatarbild

    Glasnost bei der Kirche ..zur öffnung der Sex-Akten. Die Katholische Kirche versucht den Befreiungsschlag - mit einer systematischen Untersuchung der sexuellen Missbrauchsfälle. - In einer Institution, in der jahrhundertelang bei Fehltritten ihrer Würdenträger das - Gesetz des Schweigens und des Vertuschens galt, ist die - Öffnung der Skandalakten eine kleine Sensation - eine bis dato nicht für möglich gehaltene - Art von römisch-katholischer Glasnost ( Offenheit ). Zwar bemüht sich die Kirche n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Wonzel: „Sabine, deshalb fange ich gar nicht an, das Buch zu lesen, weil...ich kenne mich“ Wonzel, ich kann Dich da sehr, Gut, verstehen .. Mir gehts genauso, wie Sabine, wenn ich so ein Buch lese, ich heule, und manchmal, schreie ich mein Leid, so laut heraus dass das ganze Haus rappelt Lesen was freimacht ?, doch die Gedanken werden Nicht, freisein ..Schade Lg wernerR

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich sage Euch, kann Euch Alle, Gut, verstehen, von meiner seite kann und werde ich Nicht, sagen, das ich Meine, Mutter, Hasse, ..ich kann das Nicht, das Wort, Mutterhassen, auch Nicht, vertragen, weil, ich liebe, meine Mutti, Zusehr. "Meine Mutter konnte für ihr Leben Nix-Nichts", .."für Ihre blöde "Situation", Ungerechtesscheißleben", .."entschuldigt bitte, meine Ausflüche", "ich kann jetzt leider Nicht anders ..Dankeschön !" Sie war leider Nur, zur falschen Zeit, am Falschen, Ort". Ich weiß, t…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Monika57: „Lieber Werner, jede Lebensgeschichte ist einzigartig und berührt. Durch alles Traurige hindurch möchte ich dich aber ermutigen mit dem, was du selber schreibst: Du hast eine tolle eigene Familie und denk daran, dass du daran einen großen Anteil hast. Danke fürs Erzählen. Liebe Grüße Monika“ Dankeschön liebe Monika, Nur, immer wieder, ..oft reich die Liebe Alleine, ..Nicht mehr aus, ..ich leide sehr oft darunter auch meine Familie, ..habe seit vielen, -vielen, -Jahren starke …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von WernerR: „5zjh7tvxp01.gif Ich habe alles gelesen, ..und habe geweint, .. ich versuch jetzt Mal so gut ich kann, eine kleine Geschichte von Mama zu erzählen Es wird zwar noch einkl. weilchen dauern, bin dabei ..sie aufzuschreiben, sie wird heute ..vielleicht noch fertig LG WernerR :freunde:“ ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Als Mutter starb, trug er sie im Herzen Mein größter Schatz…