Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

  • Benutzer-Avatarbild

    Aber da hätte man auf Freiheitsberaubung Klagen können?. LG Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Ulrich. Ich danke Dir für die Inormation. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Franz Sales Haus

  • Benutzer-Avatarbild

    Mitteilung

    Ralf Aust - - Kinderheim Essen Franz-Sales-Haus-zu-Essen

    Beitrag

    Liebe Leute. Mit schreiben vom 02. 09. 2010 der alte Mann und die Wut, hat Rolf ohne probleme das Sozialamt um gut 100. 000 € betrogen. Für Ihn ist es eine Art Wiedergutmachung für jahrelang erlittenes Leid. Gibt esdas Lautere im Unlauteren? Die Gerechtigkeit im Unrecht Rolf D. nich sich selbst bereicher, sondern auch andere Ehemalige Heimkinder die Er als Mitglider hatte. Er selbs spielt sich in der Geselschaft als Robin Hood auf und sich selbt ein streitbaren Vogel nennt, setzt viele Leute unt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mitteilung

    Ralf Aust - - Kinderheim Essen Franz-Sales-Haus-zu-Essen

    Beitrag

    Liebe Leute Ich bin auch der Meinung, dass jeder eine zweite Chanc bekommen solte, aber Rolf ist etwas außer gewöhnliches. Wenn Ihr mal im Internet unter Missbrauch und Misshandlung im F S H und mit dem Motto " Der alte Mann und die Wut " Dann Wisst Ihr wo fon ich rede. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Mitteilung

    Ralf Aust - - Kinderheim Essen Franz-Sales-Haus-zu-Essen

    Beitrag

    Lieber Ulrich. Du hast in Deinem schreiben alles gesagt was gesagt werden mußte, ich kann und werde auch nichts mehr hinzu fügen, es stimmt alles was Du geschrieben hast und ich stehe hinter Dir. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Angi. Ich muß leider sagen, dass der Ulrich recht hat und ich persöhnlich möchte mit dem Rolf kein Kontakt haben. Was Ulrich geschrieben hat, das kann ich nur Bestätigen und da stehe ich da hinter. Er hat ja nicht nur Unschuldige Personen, sondern auch uns Ehemalige Heinkinder öffentlich in einem sehr sehr schlechem bickfeld hinein fersetzt. Als ich das damals Erfahreren habe, was Er getrieben hat, da ist mir bald schlecht geworden. Es tut mir leid das ich das mal sagen muss, jeder andere …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von schalli: „erst einmal schön das du wider da bist. ich weiß nicht was man mit dir gemacht hat in der Klinik. aber das von dir kann ich nicht verstehen. Thema zurück zu kommen, waren wir doch nicht jung, hübsch gewesen?, Dumm und Naive?, wir waren doch Besondere Kinder gewesen. Unsere Haut waren glatt und geschmeidig. aja deshalb wurden wir also sexuel misbraucht oder wie weil wir so geschmeidige haut hatten.oder wie soll ich das verstehen. erkläre es mir bitte mal.“Ja das Stimmt, so sin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Liebe Leute. Seit gestern bin ich aus dem Krankenhaus entlassen worden und freue mich wieder in Eure Runde dabei zu sein. Um auf das Thema zurück zu kommen, waren wir doch nicht jung, hübsch gewesen?, Dumm und Naive?, wir waren doch Besondere Kinder gewesen. Unsere Haut waren glatt und geschmeidigt. Wir hatten doch ein Kinderleben in einem Exotischem Paradies gehabt. Das war doch ein gefundenes Fressen für die Erwachsenen gewesen. Oder was meint Ihr dazu?. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mario. Da gebe ich Dir recht, dass ist bei mir auch so gewesen und es geht noch heute so. Ich frage mich manschmal, warum hat man uns auf die Welt gesetzt. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Ämter und Behörden haben damals ja auch mit gemacht und haben geglaubt in den Heimen wären Wunderheiler gewesen und haben in der ganzen sache mit gemacht und es war ein gemeinschafts werk gewesen zwischen den Ämter / Behörden und der Kirchen. aber weil wir das herraus bekommen haben, wollen Sie uns einen Maulkorb verpassen. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Angi. Du hast Recht, man soll sich nicht Hängen lassen, aber mir fehlen ja auch 7 Jahre, wen ich nicht im Heim gekommen wäre, dann wäre ich heute sogar ein Studierter Mann gewesen. Es stimmt sogar, dass viele ehemalige Heimkinder nichts haben. Vor zwei Jahren habe ich mit vielen anderen Heimkinder kontakt aufgenommen, die ich 47 Jahren nicht gesehen habe, heute merkt man schon, was aus denen geworden ist. Viele ehemaligen Heimkinder waren kaum wieder zu erkennen, aber wir haben die hoffnun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Angi. Vielen Dank, für Deine Lobende Worte,da fühle ich mich richtig Wohl, aber was nützt die hohe Leistung, wenn die Seele runter Baumelt. Im grunde genommen Wissen meine Geschwister das nicht ein zu Schätzen. Aber mal was anderes: Warst Du schon mal in meine Foto Galerie drinn, da wirst Du mich und Werner R. in Jungen Jahren sehen. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Angi. Ich möchte mich bei Dir ganz Herzlich Bedanken für die zuneigung und Verständnisskeit, so etwas bekommt man sehr selten und schon er garnicht von meinen anderen 7 Geschwistern, den die wollen von den ganzen Missbrauch und Misshandlung garnicht von Wissen. Jedes mal, wenn ich eines von meinen Geschwistern Treffe und denen Erzählen möchte, was mit Mir und meine Mutter so wie auch meine Schwester Passiert ist, drehen sie sich um und gehen, wollen mit dieser Sache nichts mit zu tuen habe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Angi. Das simmt, ich leide noch heute darunter und es wird heute nichts bringen, aber was mich wieder Wütend gemacht hat, dass ich am 7. 3 2012 erfahren habe, das Meine Mutter und meine Schwester, die beide verstoben sind, und auch im Heim waren, dass gleiche gemacht haben,wie bei mir. Als ich die Akte von meine Schwester Gelesensen habe, da ist mir Schlecht geworden. Das hat mich wieder Wüten gemacht, aber auch sehr Traurig, weil keiner Zuhören will. Ich hätte es schön gefunden, wenn die …

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine Ankündigung dahingehend, wann der ebenfals geplante Fonds für Betroffene aus der Behindertenhilfe beginnen könnte, kann ich noch nicht sagen. Ich muß mir manschmal selbst die Frage stellen, wie kann kann Berlin so ein Urteil machen?, wenn sie an den Missbrauch und Misshandlung selbst daran beteiligt sind, den die haben ja auch unsere Kindheit kaputt gemacht und haben ja keine Ahnung, was Sie damit Angerichtet haben. Vor 2 Jahren war ich mit meinen Unterlagen auf Behörden und Ämter gewesen u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Über den Sachverhalt, was da alles abgelaufen ist,dass kann sich keiner vorstellen. Es liegt noch der alte sachstand vor, das ehemalige Heimkinder aus dem Bereich der Behindertenhilfe infolge der Kostenträgerschaft der ( Landes- ) Sozialämter von Leistungsangebot des Fonds Heimerziehung West ausgeschlossen sind. Zum 1. 7. 2012 soll ein weitere Fonds starten. Über diessen Fond sollen Heimkinder aus Einrichtungen in der ehemalige DDR entschädigt werden. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich finde es Toll von Euch,dass ich so ein großen anklang gefunden habe. Wenn ich mich in der Zeit wieder zurück blicke und was ich und viele anderen mit Erlebt haben, das will uns kener Glauben und die Behörden und Ämter wollen davon nichts mehr Wissen. Ich muß euch sagegen, dass ich heute noch darüber Weinen. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube das, was man an uns Jahrelang angetan hat, dass kann man mit geld oder Psyschotherapie nicht mer gut machen,den die Traumatiesierung sitzt so tief drin, das man das garnicht beheben kann. Gruß Ralf Aust

  • Benutzer-Avatarbild

    Opfrer entschädigung

    Ralf Aust - - Heimkinder und die Kirche

    Beitrag

    Was passiert mit den Leuten, die im Heim waren und sind schon Tot. Wie Z.b. Meine Mutter und meine Schwester.