Letzter Versuch

    Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von kliv.

      Hallo Herbert,ich denke es wird schwer sein,ehemalige aus Deiner Zeit zu finden.Auch ich bin immer noch auf der Suche nach ehem.Heimkindern aus Eilenburg.Hab viel Geduld. :) Auch wenn es nicht die eigene Einrichtung ist,hier sind viele ehem. Heimkinder die sich auch über alles Austauschen können,wenn man es möchte.Liebe Grüße Micky




      Zusatz,ich war von 1969-1972 im Spezialkinderheim in Eilenburg.Ich habe leider noch keine Ahnung,was in der Zeit dort ablief.Die Jahre dort sind einfach weg,ausgelöscht aus meinem Gedächniss.Ich möchte diese Zeit aufarbeiten.Das heißt Geduld und anderen zuhören.
      na da hoffe ich doch, dass dich die Geduld nicht verlässt, denn es ist ja auch ein Glück das du hier bist. Du bist auch wichtig!!!
      Hinweis:

      Der Forengeist beinhaltet mehrere Accounts von ehemaligen Teammitgliedern,
      die uns vor langer Zeit verlassen haben und welche viele Erstbeiträge von den Heimen erstellten.

      Es ist somit also ein reiner Systemaccount,
      hinter dem keine reale Person steht, die auf Beiträge oder PN´s antworten kann.

      Seht also bitte davon ab, dem Forengeist zu schreiben, da ihr keine Antwort erhalten werdet.
      Hallo Herbert,
      es ist nicht einfach Leute aus unserer Zeit zu Finden.Ist ja auch nicht so Schlimm,wir sind doch alle Heimis und aus dem edlem Holz geschnitzt :D .
      Hier kannst Du auch Freunde finden.Vieleicht ,eines Tages Verirrt sich doch einer aus alten Zeiten,alles Möglich.

      lg.eggi
      Hallo Herbert
      Vielleicht kannst Du über Alexander Markus Homes an ehemalige Heiminsassen herankommen.Hier ein Auszug aus einem Buch von ihm.
      dierkschaefer.files.wordpress.com/2010/04/st-vincenzstift-homes.pdf
      Ich drück Dir die Daumen, vielleicht findet sich doch noch jemand hier ein, den Du kennst.

      Hier der Text von Alexande markus Homes:

      Hallo Herbert
      Vielleicht kannst Du über Alexander Markus Homes an ehemalige Heiminsassen herankommen.Hier ein Auszug aus einem Buch von ihm.
      dierkschaefer.files.wordpress.com/2010/04/st-vincenzstift-homes.pdf
      Ich drück Dir die Daumen, vielleicht findet sich doch noch jemand hier ein, den Du kennst.
      Hallo Mütterschen,
      Hallo Sir Herbert!
      Alles dass, habe ich "AUCH - DURCH - ERLEBEN - MÜSSEN, UND, - habe NOCH 2010 -
      Depressionen- Zum Beispiel...Heute!!!

      Danke Mütterschen - Tut mir SEHR leid für Sir Herbert(...)

      LG WernerR

      War auch in Eilenburg

      Hallo, war auch in Eilenburg war auch für mich keine gute Zeit ( 1962 - 1963 ) versuche auch jemanden zu finden der sich erinnert an mich habe eine Behinderung rechts und Hinkte. Ich hoffe auch immer das sich mal jemand meldet. Es ist zwar verdammt lange her aber es kommt von Zeit zu Zeit immer wieder Hoch. Gebe nicht auf es kommt der Tag und es wird eine Antwort auf all deine Fragen kommen. Ich hoffe es auch. Trotzdem ein gutes Neues Jahr und mal sehen was da noch so alles kommt !? MfG Hansi hajo1951
      Hallo hajo1951,

      bitte in dem entsprechenden Thread über "Eilenburg" austauschen, da es sich hier um das "Kinderheim Aulhausen St. Vincenzstift" handelt.

      Warst du eigentlich wirklich im "Ernst Thälmann" - Heim in Eilenburg oder nicht doch im "Ernst Schneller" - Heim in Eilenburg? Sollte es doch das Schneller-Heim gewesen sein, könntest du das in deinem Profil abändern und gelangst über den dortigen Link auch direkt in das Heimthema von Eilenburg.


      Gruß jw1hal
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

      Ehemaliges Heimkind aus Aulhausen (ca. von 1958-1967)

      Hallo Herbert,

      nachdem ich im Internet mal einfach so nach St. Vincenzsstift 'gegooglet habe, fand ich diesen Link.
      Wenn du einen Herbert Juni Hess, Roland Korte oder auch Jürgen Gessler usw. kennst, kanns du dich
      vieleicht auch an mich erinnen.
      Jenfalls stimmen der Namen der ehemaligen Lehrerin und der Schwester mit meiner Zeit überein.

      Nach dem ich in Wiesbaden eine Bauschlosserlehre beendet habe, ging das Leben kaotisch weiter.
      Jetzt lebe ich bei Brandenburg.

      Das mal fürs erste

      Mit freundlichem Gruß
      Willy