imHeim.de immer noch seit ca. dem 26.03.2019 offline - imHeim.eu (Heimkinder-Forum.de) am 15.05.2015 nach 50 Tagen (26.03.2019 - 15.05.2019) teilweise wieder online

    Es gibt 210 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von iwo.

      Herbert 1960 schrieb:

      Im Grunde genommen ist es mir egal wer was hat.
      So egal scheint es dir ja nicht zu sein ...


      Herbert 1960 schrieb:

      Ich beziehe mich nur auf seiner schriftlichen Einlassung imheim eu.
      Wenn die Foren von Kahuna wieder online sind, möchte ich dich bitten, dies an Hand eines verlinkten Zitates zu belegen. Denn es entspricht einfach nicht den Tatsachen. Kinder-Heim.de (Regenbogenstadt) gehört nicht zu Kahuna und hat auch noch nie zu Kahuna gehört. Und Kahuna wird den Teufel tun, so etwas zu behaupten. Das hat er weder mündlich, noch in einer schriftlichen Einlassung je irgendwo getan.


      Herbert 1960 schrieb:

      Das Liken geht auch nicht.
      Da musst du leider warten, bis die Moderation abgelaufen ist.


      Herbert 1960 schrieb:

      Es war nur eine Frage an euch da muss man nicht gleich so negativ rüber kommen.
      Doch muss man und das auch ganz ernergisch. Wenn ich das nicht mache, machen es früher oder später ganz andere, was dann wiederum auch ganz anders aussehen könnte. Denn mit solchen Falschinformationen gehst du bereits in mehreren Foren hausieren und stiftest damit Unfrieden, wenn auch ganz sicher von dir nicht so gewollt. Ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, dass du nur Gutes möchtest, dass du Frieden möchtest, dass du jeden Streit schlichten möchtest und dass es eben nicht deine Absicht ist, zu stören. Es sind aber eben unter anderem genau diese Falschinformationen, mit denen du dann leider genau das Gegenteil bewirkst, unfrieden stiftest und dir leider dadurch auch mehr Feinde als Freunde schaffst.

      Mein Tipp nach wie vor, beschäftige dich doch bitte generell etwas intensiver mit allen Thematiken und halte dich lieber einmal mehr zurück, wenn du etwas nicht genau weißt. Falschinformationen sind nämlich ein ganz heißes Pflaster. Es gibt Leute, die glauben das dann auch und verbreiten das so weiter. Und dann gibt es Leute, die sich verständlicher Weise dadurch dann ganz gewaltig auf den Schlips getreten fühlen und dann richtig Terror machen, der dann wiederum meist die Falschen trifft.
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

      imHeim.de / imHeim.eu (Heimkinder-Forum.de) seit ca. 26.03.2019 offline

      .
      An alle die es interessiert …

      MEIN BEITRAG VON VORHER – JETZT HIER KORRIGIERT

      Ich schrieb einigen von Euch, deren E-mail-Adresse ich habe, in der Nacht von Dienstag, den 2. April auf Mittwoch, den 3. April, folgende Mail:


      .
      Subject: imHeim.de / imHeim.eu (Heimkinder-Forum.de) seit ca. 26.03.2019 offline ----- bald wieder online.

      Falls Ihr Euch wundert warum, das von ein und dem selben Betreiber – KAHUNA – betriebene
      HEIMKINDER-FORUM.DE-Forum und das IMHEIM.DE-Forum seit Mitte letzter Woche offline sind. Wegen eines total zerstörten Servers; Betreiber hofft die Webseiten / Foren aber heute (Mittwoch) oder morgen (Donnerstag) wieder online zu haben; er arbeitet dran.

      Anscheinend, um ungefähr 13:00 Uhr am Dienstag, 2. April 2019 teilte KAHUNA irgendwo erstmalig mit:
      » Ich arbeite an der Wiederherstellung des Forums. Die Datenbanken wurden schwer beschädigt und ich muss jede Tabelle einzeln prüfen und wiederherstellen. Bei dem Umfang und der riesigen Datenmenge die sich über die Jahre hinweg angesammelt hat dauert es seine Zeit. Ich hoffe dass ich spätestens bis Mitte der Woche fertig bin.

      Stand 176/382 Datenbanken;
      Eingefügte Datensätze: 202.024 «


      QUELLE: https://www.kinder-heim.de/index.php/Thread/15706-imHeim-de-imHeim-eu-Heimkinder-Forum-de-seit-ca-26-03-2019-offline/?postID=194737#post194737

      [ ……… Dieser vorherige Absatz wurde jetzt hier von mir gestrichen, weil ich anscheinend diesbezüglich einem Irrtum unterlag. ……… ]

      Mit freundlichen Grüßen

      Martin MITCHELL

      .

      Am folgenden Morgen, Mittwoch, 3. April 2019 erhielt ich dann folgende hilfreiche Hinweise von Boardnutzer »ConnyHyde« aus Kiel, in Schleswig Holstein. Obwohl er bisher selbst noch keinen Beitrag in Eurem Forum geschrieben hat, müßte er Euch jedoch schon bekannt sein, denn er ist, u.a., selbst Webseiten-Betreiber und ich habe eine seiner seinerseits neuerlich eröffneten Internet-Auftritte kürzlich auch im KINDER-HEIM.DE-Forum @ https://www.kinder-heim.de/index.php/Thread/15716-Neues-filmisches-Doku-Projekt-%E2%80%93-plus-neues-Forum-braucht-Dich/?postID=194736#post194736 vorgestellt.

      In seiner E-mail an mich – die der ein oder andere von Euch, in Kopie, ebenso bekommen hat – teilt er mit:


      .
      Liebe Leute, wenn ich hierzu ein paar kleine technische 10Cents geben darf:

      1. Jede professionell eingerichtete Datenbank macht backups, ob nun Dif- oder Full-backups.
      2. Jeder online operation critical Server ist normalerweise mit einem full redundant Server gekoppelt, und die zugehörigen Festplatten in einem full raid system.
      3. Jede operation critcal architectur lässt db und cms auf unterschiedlichen servern laufen, niemals auf ein und demselben server.
      4. "Einzelne Tabelle auslesen" macht wenig Sinn wenn der datenbank-operation layer korrupt ist.
      5. Ein full-back-up bei sql lässt sich auch mit einem korrupten datenbank-operation layer drehen.
      Mit dem backup ein diff tool drehen, mögliche korrupte Tabellen reparieren, dann ein import drehen.
      6. Mögliche korrupte Einstellungen auf dem db layer lassen sich elegant und nervenschonend mit dem Einrichten einer neuen SQL db lösen, danach dann import vom content backup ausführen.

      Die admins könnten, wenn gewünscht, eine team viewer session mit mir machen und zusammen schauen was möglich ist ohne dieses unsägliche, zeitraubende "einzelne Tabellen auszulesen" und hinterher wahrscheinlich wieder in die gleiche mission critical fatal system error Situation zu rasseln.

      Groetjes von alias Conny Hyde

      .

      Ich hoffe Euch alle hiermit gedient zu haben.

      Mit Besten Grüßen aus Australien

      Martin

      .
      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; Freiheit bedarf ständiger Wachsamkeit!

      imHeim.de / imHeim.eu (Heimkinder-Forum.de) seit ca. 26.03.2019 offline

      .
      Ich habe heute, Donnerstag, 4. April 2019, um 07:05 Uhr (MEZ) nachgefragt @ https://www.ip-info.xyz/ist-die-seite-down

      .
      Ist die Seite down? [ d.h. ist Heimkinder-Forum.de down ? ]

      Frägst du dich ob eine Webseite für jeden oder nur für dich nicht erreichbar ist? Hier kannst du das ganz einfach herausfinden. Gib die URL der Webseite ein und wir überprüfen ob die Server erreichbar sind und ob die Seite eine Fehlermeldung schickt. Zusätzlich zeigen wir die gesamten Header unserer Antworten, falls es uns möglich war den Zielserver zu erreichen. Nun ist es ganz einfach zu überprüfen, ob eine Webseite erreichbar ist.

      Gib eine Domain zur Überprüfung ein:


      Heimkinder-Forum.de

      Überprüfen

      Die Webseite ist erreichbar. Es muss an dir liegen.

      Server Erreichbarkeit:

      Der Server war erreichbar und gibt diesen Antwortcode: 200

      HTTP Response Headers
      HTTP/1.1 200 OK
      Server: nginx
      Date: Thu, 04 Apr 2019 04:59:42 GMT
      Content-Type: text/html
      Content-Length: 896
      Connection: close
      X-Accel-Version: 0.01
      Last-Modified: Mon, 01 Apr 2019 13:32:54 GMT
      ETag: "380-585780ec64d80"
      Accept-Ranges: bytes
      Vary: Accept-Encoding
      X-Powered-By: PleskLi

      .

      Trotzdem kann ich die Webseite Heimkinder-Forum.de, hier in Australien, nicht aufrufen. – Das andere Forum von Kahuna auch nicht., weder mit Internet Explorer, noch mit Google-Chrome !!
      .
      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; Freiheit bedarf ständiger Wachsamkeit!

      imHeim.de / imHeim.eu (Heimkinder-Forum.de) seit ca. 26.03.2019 offline

      .
      Nicht nur letzten Donnerstag, 4. April 2019 (mitteleuropäische Zeit), waren KAHUNA’s Foren nicht erreichbar von Australien aus, sie waren auch von Deutschland selbst aus, sowohl wie auch von der Schweiz aus, von Spanien aus und von den USA aus nicht erreichbar und bleiben auch heute, Sonntag, 7. April 2019 (mitteleuropäische Zeit), noch von überall aus weiterhin unerreichbar.
      Hat irgend jemand irgendwelche Neuigkeiten diesbezüglicher aktueller Begebenheiten ??

      .
      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; Freiheit bedarf ständiger Wachsamkeit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Martin MITCHELL“ ()

      Es steht doch in der Überschrift und auch im ersten Beitrag, alle seine Foren sind ca. seit dem 26.03.2019 DOWN, also nicht erreichbar.

      Als ich am 29.03.2019 deine Anfrage sah, kontaktierte ich Kahuna über Discord und postete dies auch hier.

      Am 02.04.2019 machte mich Peter auf die Meldung aufmerksam, was ich dann auch prüfte. Diese Meldung ist nur auf der einen Domain, nämlich heimkinder-forum.de zu sehen. Ob sie erst am 02.04.2019 oder auch früher da war, weiß ich nicht, weil ich die Foren bisher immer über eine andere Domain (imheim.de|eu) aufrief. Vielleicht steht das ja auch schon seit dem ersten Tag da.

      Von daher kann ich auch nicht deinen Beitrag vom 04.04.2019 und von heute, den 07.04.2019 verstehen, indem du darauf aufmerksam machst, dass irgendwas über irgendeine Seite geprüft wurde und die Seiten dort und dort nicht erreichbar sind.

      DIE SEITEN SIND MINDESTENS SEIT 26.03.2019 DOWN UND VON DAHER NIRGENDWO AUF DER WELT ERREICHBAR. WAS NICHT DA IST, KANN MAN AUCH NICHT ERREICHEN.

      Da nützt es auch nichts, wenn man das mit Firefox, Chrome, Internetexplorer und was es sonst noch für Browser gibt, versucht.
      Es nützt auch nichts, dies von Australien, der Schweiz, Spanien, USA, Deutschland, Afrika, Russland, England, China, Israel, Frankreich, Korea usw. aufruft.
      Was nicht da ist, ist eben nicht da.

      Wenn ich meinen Telefonstecker vom Festnetz raus ziehe oder mein Handy aus schalte, kannst du mich auch nicht anrufen, weder mit unterschiedlichen Telefonen, noch von unterschiedlichen Ländern.

      Von daher bin ich doch sehr verwundert, über die letzten Beiträge von dir. Ich verstehe es einfach nicht.

      Und nein, von meiner Seite gibt es nichts Neues. Vielleicht weiß aber jemand anders mehr. Du kannst dich aber auch gern selbst mit Kahuna in Verbindung setzen und ihn fragen. Vielleicht wird er genervt sein, weil du nicht der erste und einzigste bist, der fragt, vielleicht gibt er dir aber auch eine Auskunft.

      Ich von meiner Seite weiß nun seit dem 29.03.2019, dass es ein Servercrash gab, dies Kahuna bekannt ist, er daran arbeitet und eben nicht sagen kann, wie lange es dauert.

      Also bleibt, solange täglich schauen bis die Seiten wieder online sind.

      Ich habe mir übrigens nun diese Lesezeichen abgespeichert, die ich täglich prüfe.

      Quellcode

      1. imheim.de
      2. imheim.net
      3. imheim.eu
      4. heimkinder-forum.de
      5. jugendwerkhof.eu


      Das sind aber noch lange nicht alle Domains von ihm. Ich weiß von noch ca. 5-10 weiteren Domains, die nichts mit Kinderheim zu tun haben und von daher nicht hier her gehören. Die sind auch nicht da.

      Und diese beiden Seiten gibt es auch nicht mehr.

      Quellcode

      1. jugendwerkhof.de
      2. jugendwerkhof-treffen.de


      Da weiß ich aber nicht, ob die auch zu Kahuna gehören oder von diesem Wolf sind oder was weiß ich wem auch immer gehören.
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

      Darüber kann man wirklich nur spekulieren. Wenn es ein Full-Backup gäbe, was man sinnigerweise auf einem ganz anderen Datenträger sichert, wären die Foren schon am nächsten Tag wieder online. je nach dem, wie häufig dieses Backup gemacht werde, würden dann die letzten paar Beiträge fehlen. Also wenn man es täglich macht, fehlt maximal ein Tag, wenn man es wöchentlich macht, maximal eine Woche usw.. Hier scheint es mir so, dass entweder gar kein regelmäßiges Backup gemacht wurden oder die Backups mit auf dem defekten Server waren. Vielleicht gibt es aber auch ein ganz anderes Problem, man weiß es nicht. Aber das ist wie bereits gesagt, alles reine Spekulation. Dazu müsste man Kahuna selbst fragen. Ich möchte ihm aber damit nicht auf den Keks gehen, da ich sicherlich nicht der einzige wäre und wir ja leider in gewisser Weise Konkurenz und somit auch gegenseitig nicht so gut aufeinander zu sprechen sind. Bisher war es jedenfalls so, was ich sehr bedauere. Aber es sind vor Jahren eben immer mal Dinge vorgefallen, so dass es dann unterschiedliche Lager gab, die nichts voneinander wissen wollten und die anderen eben als Feind sahen. Und gehört man eben zu dem gegnerischen Lager, ist man natürlich auch mit der Böse, obwohl man mit den vergangene Dingen rein gar nichts zu tun hatte. Ich wäre da generell für gemeinschaftliche Solidarität, schließlich verbindet uns alle die eine Sache, womit wir ja in gewisser Weise auch alle im selben Boot sitzen.
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

      Da wird ihm nur keiner helfen können. Das Forum kann man alles neu machen. Nur wenn die Datenbank futsch ist und nicht wiederherstellbar ist, sieht es ganz ganz schlecht aus. Dann bleibt nur, eine Uralt-Sicherung, sofern vorhanden oder ganz neu anfangen ... Kahuna sollte aber Profi genug sein, um dies allein hin zu bekommen. Schließlich macht er das schon etliche Jahre. Aber zaubern kann nun mal auch er nicht.
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

      Was soll man da noch sagen.ich weiß nur das Kahuna die beiden Foren imheim de und Heimkinder-Forum.de sobald sie wieder vollständig hergestellt sind. werden sie wieder online gestellt.Noch zur Information von Reinhart .Er erstellt ein neues kleines Notforum bis die beiden Foren wieder laufen Diese info habe ich über ein Telefonat mit Reinhard erhalten.
      Das Leben könnte so schön sein wenn einen nicht immer die Realität einholen würde.
      © Peter
      Ich hab da so einen sauren bei Geschmack bei diesem Thema. Weil ein IT Profi ist nicht gleich eine Person der sich mit allem auskennen muss. Jeder braucht Hilfe. In diesem Bereich. Warum nimmt er denn die Hilfe von außen nicht an? Op Konkurrenz oder nicht beide Foren haben das gleiche Thema. Meine Meinung ist das die Foren untereinander Kooperieren sollten. Die Geschichte was war und ist Interessiert mich nicht. Ich bin der Meinung nur so kann man sich untereinander ergänzen. Wenn ihr euch die Aufgabe gestellt habt Heimkinder zu helfen dann geht es nur mit einander.
      Es kann doch so toll sein das man sich in einem Forum anmeldet wo man vertrauen hat. Beide Foren haben das selbe Thema. Also ihr lieben denkt mal nach was ich euch geschrieben hab.

      Mein kleiner Kater Nicki.

      JW1HAL schrieb:

      Darüber kann man wirklich nur spekulieren. Wenn es ein Full-Backup gäbe, was man sinnigerweise auf einem ganz anderen Datenträger sichert, wären die Foren schon am nächsten Tag wieder online. je nach dem, wie häufig dieses Backup gemacht werde, würden dann die letzten paar Beiträge fehlen. Also wenn man es täglich macht, fehlt maximal ein Tag, wenn man es wöchentlich macht, maximal eine Woche usw.. Hier scheint es mir so, dass entweder gar kein regelmäßiges Backup gemacht wurden oder die Backups mit auf dem defekten Server waren. Vielleicht gibt es aber auch ein ganz anderes Problem, man weiß es nicht. Aber das ist wie bereits gesagt, alles reine Spekulation. Dazu müsste man Kahuna selbst fragen. Ich möchte ihm aber damit nicht auf den Keks gehen, da ich sicherlich nicht der einzige wäre und wir ja leider in gewisser Weise Konkurenz und somit auch gegenseitig nicht so gut aufeinander zu sprechen sind. Bisher war es jedenfalls so, was ich sehr bedauere. Aber es sind vor Jahren eben immer mal Dinge vorgefallen, so dass es dann unterschiedliche Lager gab, die nichts voneinander wissen wollten und die anderen eben als Feind sahen. Und gehört man eben zu dem gegnerischen Lager, ist man natürlich auch mit der Böse, obwohl man mit den vergangene Dingen rein gar nichts zu tun hatte. Ich wäre da generell für gemeinschaftliche Solidarität, schließlich verbindet uns alle die eine Sache, womit wir ja in gewisser Weise auch alle im selben Boot sitzen.

      Jan ich bin der Meinung das dieses Thema Konkurrenz das hört sich immer an als ob wir sind die Plattform die hier das sagen haben. Es wird mal zeit den Schalter um zu legen. Ich meine nicht gegen einander sondern mit einander zu Harmonieren. Das wehre der richtige weg.









      Mein kleiner Kater Nicki.
      Wo hat er denn ein Forum eingesetzt? Hast du dazu einen Link?

      Wenn ich die Seiten aufrufe kommt nach wie vor das Selbe, wie vor Tagen ...

      PS: Plesk ist nicht sein Notforum ...
      Dateien
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

      Fassen wir mal zusammen:

      26.03.2019 - ??:?? Uhr - Vermutliche Offline-Zeit
      Hier ist nix; nur damit es schöner aussieht und mit den anderen zusammen passt. :)
      29.03.2019 - 10:54 Uhr - Nachfrage durch Martini in der Shoutbox

      Martin MITCHELL schrieb:

      29.03.2019 10:54 Uhr
      Falls hier jemand ist, die/der auch im HEIMKINDER-FORUM.DE verkehrt, weiß jemand warum das dortige Forum schon drei Tage lang nicht erreichbar ist? – Ich bitte um Auskunft.
      29.03.2019 - 14:10 Uhr - Erstellung diesen Threades durch JW1HAL

      JW1HAL schrieb:

      Hallo,

      da es bereits Nachfragen gab, warum die Foren von Kahuna (imHeim.de und imHeim.eu/Heimkinder-forum.de) offline sind, habe ich Kahuna über Discord einfach mal angeschrieben und nachgefragt.

      jw1hal schrieb:

      heute um 13:33 Uhr:

      Hallo Reinhardt, was darf ich den Usern sagen, warum die Foren offline und wann sie vorraussichtlich wieder online sind? Martini war jetzt der erste, der bereits nachfragte.

      Kahuna schrieb:

      heute um 13:35 Uhr:

      hi, gab einen servercrash im rechenzentrum. ich arbeite dran, kann aber keine genaue angabe zu zeiten machen.


      Für Nachfragen und/oder Absprachen kann man sich bei Discord von imHeim.eu/Heimkinder-Forum.de einfinden. Hier der Link dazu: discord.gg/gtWk8dW



      Gruß jw1hal
      10.04.2019 - 20:12 Uhr - Telefonat zwischen Peter. und Kahuna mit Bekanntgabe eines Notforums

      Peter. schrieb:

      Was soll man da noch sagen.ich weiß nur das Kahuna die beiden Foren imheim de und Heimkinder-Forum.de sobald sie wieder vollständig hergestellt sind. werden sie wieder online gestellt.Noch zur Information von Reinhart .Er erstellt ein neues kleines Notforum bis die beiden Foren wieder laufen Diese info habe ich über ein Telefonat mit Reinhard erhalten.

      JW1HAL schrieb:

      Wann war das Telefonat und unter welcher URL gibt es dann das Notforum?

      Peter. schrieb:

      Gestern um 20 uhr 12 hatte ich das Telefonat
      Zur URL kann ich noch nichts sagen die hat er noch nicht mitgeteilt.
      14.04.2019 - 12:26 Uhr - Bekanntgabe durch trullaplu dass dieses Notfurm bei "imheim.net eingesetzt" wurde.

      trullaplu schrieb:

      Kahuna hat nun ein Notforum bei inheim net eingesetzt, hat jemand von euch eine Ahnung wie man damit um geht??????????????
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!