Schwarze Liste bei www.heimkinderverband.de

    Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Chen-Xin Danny.

      Schwarze Liste bei www.heimkinderverband.de

      Wo ich gerade im WWW unterwegs war, hab ich eine sehr interessante Seite gefunden, wie ich finde. Auf der Seite werden Behörden aufgeführt, welche
      durch Willkür das Wohl von Kindern und ihren Familien gefährden.
      Die Seite ist: (www.)heimkinderverband.de/catalog.htm
      Wie findet Ihr diese Seite?
      Habe mir mal die Seite angesehen. Beim lesen stellt sich mir die Frage ob sich seit den 50-iger Jahren überhaupt was geändert hat.
      Da stellen sich die Nackenhaare hoch, wie so was in Deutschland heute noch existiere kann, Willkür und Zwang das können diese Leute die da angeführt sind, aber alles wird durch das "Recht" geschützt.

      Armes Deutschland
      Hinweis:

      Der Forengeist beinhaltet mehrere Accounts von ehemaligen Teammitgliedern,
      die uns vor langer Zeit verlassen haben und welche viele Erstbeiträge von den Heimen erstellten.

      Es ist somit also ein reiner Systemaccount,
      hinter dem keine reale Person steht, die auf Beiträge oder PN´s antworten kann.

      Seht also bitte davon ab, dem Forengeist zu schreiben, da ihr keine Antwort erhalten werdet.
      Ich habe das Wort Recht in Anführungszeichen gesetzt, damit deutlich wird, dass dieses Wort nicht besonders viel Wert für mich hat.
      Sollte eigentlich abwertend sein.
      Hinweis:

      Der Forengeist beinhaltet mehrere Accounts von ehemaligen Teammitgliedern,
      die uns vor langer Zeit verlassen haben und welche viele Erstbeiträge von den Heimen erstellten.

      Es ist somit also ein reiner Systemaccount,
      hinter dem keine reale Person steht, die auf Beiträge oder PN´s antworten kann.

      Seht also bitte davon ab, dem Forengeist zu schreiben, da ihr keine Antwort erhalten werdet.
      hallo danny,

      auch wenn ich "neu" in diesem forum bin, interessiert mich natürlich alles was mit heim,kirche etc zu tun hat. selbst jahre in einem kath kloster mit zwangsarbeit, sexuellem missbrauch und schläge verbracht hier meine frage.

      kann man das azk bei f....book posten,twitter oder andern posten? oder ist dass zu aufwendig. in diesen communitys sind viele die das lesen würden und auch müssen, viele betr. die sich nicht trauen den mund aufzumachen.

      lg

      ronald - ringo - :thumbup:

      Heimkinder "Verband"

      Offenbar hält man uns ehemalige Heimkinder für besonders blöd.

      Es gibt zwar die Domain mit dem Namen "heimkinderverband.de" aber dieser "Verband", hat weder eine Satzung, noch sonst ist das ein eingetragener Verein oder sonst was- . Ihr könnt ja mal selber recherieren....

      Das Impressum weist auf eine Frau Hermine Schneider, die ich gut kenne und in Aachen wohnt, und mit der

      ich jetzt im Rechtsstreit liege, weil ihr Webmaster, der Herr Beckers, der dort die Seite in Eigenregie dort vollkritzelt, ist weder Pädagoge

      noch Sozialarbeiter. Die Eigentümerin der Seite ( siehe Impressum ), ist eine Frau Hermine Schneider, mit der ich im Rechtsstreit

      liege, weil ein LINK von ihrem Webmaster Beckers gesetzt wurde,. der von mir einen Text im Internet abgesetzt hat, ohne mich

      vorher zu fragen, was meine Persönlichkeitsrechte verletzt hat. Da es ihre Website ist, ist sie mit darin verwickelt, Das ändert

      auch nichts daran, dass sie jetzt selber mit der Staatsanwaltschaft droht, nur weil ich mir das nicht gefallen lasse, dass

      man bei einem Provider in den USA meine Texte absetzt, weil man glaubt, ich und niemand könne sie dort löschen.

      Jetzt wo dieser Rechtsstreit boomt, lügt man, der LINK zu diesem von mir nicht erlaubten Text, hätte nicht auf der

      Website vom "heimkinderverband" gestanden. Dafür gibt es aber zahlreiche Zeugen.

      Ich habe freundlich darum gebeten, endlich diesen verfluchten LINK von mir zu löschen und vor allem den Text im

      Internet, der vermutlich von Herrn Beckers dort reingestellt wurde.

      Ich kann mir nicht vorstellen, wer es sonst gewesen sein soll. Denn niemand hat diesen Text bekommen, außer

      Beckers.



      Auf der Seite "heimkinderverband" ( der überhaupt kein Verband ist, sondern von Leuten die ihre Mitgliedschaft zu einer

      Website bekunden, nicht aber zu einem "Verband" )

      Der "Heimkinderverband Deutschland" existiert nur über diesen Beckers, evtl. macht derzeit nur die Frau Schudeja mit, die in

      Sachsen wohnt und die macht wohl keinen Unterschied zwischen einem Verein und einen "Verband".

      Ein Verband ist ein Zusammenschluss mehrerer Organisationen usw. Doch das ist der "Heimkinderverband", nicht. Er ist auch

      nicht irgendwo bei Gericht gemeldet.

      Wenn ihr das recherchiert, findet ihr das bestätigt.

      Mein neuer Vater, ( ich habe neue Eltern seit dem 15.Lebensjahr ) der dort als Erziehungswissenschaftler tätig in der Beratung

      war, hat das mit mir zusammen vor einiger Zeit festgestellt.

      Es gibt keine Satzung, keine "Mitgliederversammlung" und der Herr Webmaster Beckers nimmt sich auch das

      Recht alle Ehrenmitglieder oder Mitglieder rauszuwerfen, wann es ihm passt.

      Ich will jetzt nicht auf allen Mist eingehen, man kann mich aber fragen.

      Ich gebe auf jede konkrete Frage eine konkrete Antwort.

      Tatsache ist, meine neuen Eltern haben mich aus der Obdachlosigkeit geholt, in der

      man mich vom Jugendamt mit 16 Jahren beförderte. Und seit dieser Zeit wohne ich

      bei ihnen. Ich hole zur Zeit meinen mittleren Bildungsabschluss nach.

      Meine Domain ist hier:

      *edit* (siehe Profil)

      Die ist aber noch nicht ganz fertig. Wegen der vielen Gerichtstermine ( u.a. Betreuungsgericht ), wird

      diese Website als Pool für die vielen Gerichtsschreiben und meine vielen Texte genutzt, die dann die

      Rechtsanwälte einsehen können.

      Meine Postanschrift ist derzeit die von einem Rechtsanwalt in Bochum.

      Wer Fragen hat der Frage.

      Chen-Xin Danny, 18 Jahre alt, chinesischer Herkunft

      Ich bekomme seit dem 16. Lebensjahr keinen Unterhalt, obwohl

      die leibliche Mutter reich ist. Warum sie nichts zahlt? Sie ist geizig.

      Mir hat dieser "heimkinderverband.de" ne Menge Schaden angerichtet, das

      Vertrauen erschwindelt, um mich zu instrumentalisieren, nur weil dieser

      Beckers alle Kinderheim für ein Teufelswerk hält und flucht und schimpft,

      nur weil er selber im Heim groß geworden ist. Ich halte von Heime auch

      nicht viel. Aber solange die Situation in den Familien ist wie sie ist, brauchen

      wir auch Heime. Ob da Pflegefamilien grundsätzlich besser sind, bestreite ich.

      Mich wollte man mit 16 Jahren in eine solche Pflegefamilie gegen meinen

      Willen stecken, und mich dann noch dadurch von meinen eineiigen Zwillingsbruder

      trennen. Da habe ich nicht mitgemacht. Als Strafe steckte man mich in die Klapse.

      Doch da machten meine neuen Eltern nicht mit. Und dann noch mehr Ärger.

      Doch die blieben eisern und beschützten mich. Seit dem 15 Lebensjahr sind das

      meine neuen Eltern und eine gute Beziehung zu ihnen habe ich schon 8 Jahre,.

      Gegen alle Widerstände vom Gericht und Jugendamt bin ich dort geblieben.

      Herr Beckers als "Laien-Sozialarbeiter" und diese Frau Schudeja hat mir eher geschadet

      als geholfen. Das erkenne ich jetzt immer mehr. Ich verfluche den Tag, wo ich diesem

      Beckers und dieser Hermine Schneider vertraut habe. Ich bin bitter enttäuscht von denen

      und der Frau Schudeja, die mir eine Flucht nach Belgien empfahl und mir einen

      sogenannten "Schutzbrief" austellte, den ich in Belgien zeigen sollte. Offenbar hat die

      Frau dort einen Knall in der Birne. Hätte man mich erwischt, wäre ich sofort ins geschlosse

      Heim gekommen. Als man mich in die Klapse einsperrte, hat sich niemand außer meine

      neuen Eltern um mich richtig gekümmert, aber keiner vom sogenannten "Heimkinderverband"

      Ich kann nur davor warnen, sich mit seinen Problem dort anzuvertrauen, denn schwupps, sind

      die Texte im Internet vermutlich zu finden, wenn man Pech hat, im www. wo man kaum noch

      die Möglichkeit hat, dort zuzugreifen und den Kram löschen zu lassen.

      So siehts aus.

      Schlaft gut weiter.

      Und schüüüüüüüüüüüüssss .............



      *edit* Private Daten bitte per PN (private Nachricht), E-Mail oder auf anderen privaten Wegen austauschen und/oder im Profil hinterlegen.
      Werbung ist hier nicht gestattet!
      Siehe dazu auch § 3.1.9 der
      Nutzungsbestimmungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jw1hal“ ()