Kinderheim Uhlstädt Georg Schwarz

    Es gibt 39 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Leser.

      Scheint überall ähnlich bis gleich gewesen zu sein. Frühsport war Pflicht, mal 400 m Lauf oder andere kalte Späße wie das Duschen sollten uns abhärten und geblockert haben wir sowieso, Tages- u. Essensraum, dann den langen Flur vor den Schlafräumen. Treppe schrubben bis sie blank war, Toilette schruppen, täglich, Samstag Reinigung usw. Strafexerzieren und sonst. Kollektiv u. Einzelbestrafung. Im Herbst auch mal Erntehilfe, war schon krass aber was uns nicht umbrachte, hat uns hart gemacht?

      Wieso man das mit uns machte? Sie hatten ein anderes Verständnis davon, wie man es völlig anders macht, als es hätte sein dürfen? Sie wollten uns vermutlich nur zu guten wertvollen sozialistischen Persönlichkeiten erziehen. Danke!
      Es ist nicht das Ziel des Lebens, auf Seiten der Mehrheit zu stehen, sondern man muss versuchen, nicht im großen Heer der Verrückten zu landen. Mark Aurel