SKH Ernst Schneller Eilenburg Video

  • Ausschnitt über mein Video über 7Min. von 45Min.von mir eingestellt bei YouTube über das SKH Eilenburg bitte Link anklicken LG Wolle2
    [media][url=http://www.youtube.com/watch?v=bGwNq_LS6II&feature=feedu]VTS 01 1 - YouTube[/url][/media]
    PS ich hätte gerne eure Reaktion erfahren

  • Oh lieber Wolle2,


    hier muss ich als Ehemaliger aus dem SKH E.-S. Eilenburg wohl etwas verpaßt haben. Sehr sehr schade, dass man das nicht sehen kann. Ich war auch einige Jahre lang ernsthaft auf der Suche nach Ehemaligen aus meinem Haus, aus der gleichen Gruppe, was mir auch gelungen ist, wenngleich auch begrenzt, aber man soll nicht zu viel erhoffen, wenn das Wenige schon zufrieden stellen kann.


    Zu gern wüßte ich, was das nicht mehr zu sehende Filmchen zum Inhalt hatte. Gern hätte ich dir geschrieben, was ich davon hielte. Nun ist auch das nicht mehr möglich.


    Ich glaube, ich habe dir damals eine Reihe an Fotos aus unserem Heim zukommen lassen, die du im Forum freundlicherweise eingestellt hattest. Ich war viele Jahre nach der Entlassung mehrfach noch einmal dort und hätte es bereits 2006, 2008 oder 2011 - seitdem war ich nun nicht mehr dort - die Möglichkeit gegeben, mit dem Smartphone bewegte Bilder aufzunehmen, ich schwöre, ich hätte selbst ein bewegendes Filmchen gedreht.


    Gestern holte ich meinen neuen Personalausweis aus dem Bürgeramt ab und zufällig befindet sich noch heute das Jugendamt im gleichen Gebäude. Ich stieg die Treppen hoch und stand vor den gleichen Türen, die ich vor der Einweisung ins Heim durchqueren mußte, weil dort darüber "gerichtet" wurde, dass ich in wenigen Wochen schon in ein Spezialkinderheim kommen werde, wo man mir die Flötentöne beibringen würde, oder so. Ehrlich, ich hatte ganz schön Angst als noch 10 Jähriger, dass es nun bald soweit sei, weil ich nicht wissen konnte, was sie mit dir dort anstellen werden. Natürlich ahnte man schon etwas. Das Erste, was sie dort anstellten, war die Aufnahme eines Fotos, das hier im Forum festgetackert ist. Nun, endlich, Jahrzehnte später, habe ich ein neues, ein digitales Passfoto für den neuen Personalausweis eingereicht, das jetzt meinen Ausweis ziert. :D

    Es ist nicht das Ziel des Lebens, auf Seiten der Mehrheit zu stehen, sondern man muss versuchen, nicht im großen Heer der Verrückten zu landen. Mark Aurel

    2 Mal editiert, zuletzt von Leser ()

  • Natürlich weiß ich, dass Wolle2 nicht mehr hier ist, aber vielleicht liest er ja von extern mit? Schließlich kann man die ersten drei Beiträge von Heimthemen mitlesen.


    War der Film überhaupt zu sehen? Er existiert ja nicht bzw. kann nicht aufgerufen werden, weswegen womöglich auch niemand geantwortet hat. Als Themenersteller, der Wolle2 ja war, wäre es gut gewesen, wenn er selbst etwas dazu geschrieben hätte. Das wäre sicherlich nicht zu viel verlangt gewesen.


    Tatsächlich gibt es einen Film, den die Caritas, die das Heim 1992 übernommen hatte, bzw. die Archivarin als CDR aufbereitet hatte. Ich hatte diese 2008 etwa erworben. Ausser interessanter teils witziger Bildsequenzen aus einer fernen Zeit und teil sehr beschönigender Kommentierungen des Bildmaterials lohnt es sich nicht wirklich, denn er transportierte die gängige rote Ideologie der 50iger bis 60iger Jahre der DDR. Mit dieser Ideologie wurden wir damals im Heim auch traktiert. Vielleicht bestand der Wolle2 Film, der hier nicht mehr abrufbar ist, aus dem von mir beschriebenem Material? Man weiß es nicht, wie man so vieles nicht mehr erfahren wird.


    Eine meine roten Erzieherinnen ist tot. Sie hat es geschafft. Der Gatte, selbst Erzieher, soll in den Neunzigern ziemlich stark angetrunken andernorts gesichtet worden sein. Ein Gespräch war kaum möglich. Davon hätte ich gern Filmmaterial. :oops:

    Es ist nicht das Ziel des Lebens, auf Seiten der Mehrheit zu stehen, sondern man muss versuchen, nicht im großen Heer der Verrückten zu landen. Mark Aurel

    Einmal editiert, zuletzt von Leser ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!