Tempelhof, mal in Erinnerungen schwelgen...

    Es gibt 105 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Bambi.

      Den Zahnarzt kenn ich auch noch, der hieß Dr. Günther, war in der Nähe vom Krankenhaus, ich habe ca. seit dem 14 Lebensjahr
      vorne einen Stftzahn, den hat mir der o.g. Zahnarzt verpasst, war damals in Craisheim wegen einer Blutvergiftung wegen dieses
      Zahnes im Krankenhaus gelegen, da das ganze Zahnfleisch über dem Stiftzahn vereitert war und ich hohes Fieber hatte, bekam dann
      im Krankenhaus Infusionen mit Penicillin.
      Ach ja und meine Mandeln bekam ich in der Zeit als ich auf dem Tempelhof war auch noch raus, der HNO in Crailsheim
      wo wir Tempelhöfer hingingen war echt ein Metzger, er operierte mich auch im Crailsheimer Krankenhaus,
      rauf auf den OP Tisch, hat mir die Nierenschale in die Hand gedrückt, haute mir zwei Spritzen mit riesen Naden in den Hals,
      kappte mir die Mandeln ab und legte mir die in die Nierenschale, die ich heben mußte.......also ab da wußte ich
      wie Mandeln ausschauen. Die zwei Erlebnisse habe ich auch nie vergessen.
      Ja....irgendwie waren wir Heimkinder bei denen einfach nicht's wert ;(
      ich habe schon geschrieben....mein Unfall usw...
      Ich wurde auch nach Crailsheim in's Krankenhaus gebracht...lag eine Ewigkeit auf einer Liege im Gang. Um den zermatschten Knöchel
      hatte man ein paar Handtücher gewickelt...alles voller Blut...und ich habe nur geblökt vor Schmerzen ;( ...
      Irgendwann ist dann so ein kleiner fetter Arzt gekommen..hat meinen Fuß links und rechts gedreht ,geschimpft weil alles voll Blut war..und ist wieder weg...
      Naja..irgendwann haben die mich dann verarztet...aber ich musste noch einige Male in's Krankenhaus und hatte immer einen Riesenhorror davor ;(
      Schrecklich Alles, eigentlich brauchen Kinder wenn sie z.b. aus der Narkosse aufwachen, eine vertraute und liebevolle
      Person um sich, und ein krankes Kind eine Person bei der es sich geborgen fühlt, Kinder die Angst haben eine Person die einem
      die Hand hält...........Schrecklich und traurig..........
      Ich war immer der Meinung das unsere Gesellschaft heute kälter und unmenschlicher wäre,
      aber früher war es nicht besser, vielleicht anders, aber auf keinen Fall menschlicher.

      hippie schrieb:

      Gab es eigentlich in Waldtann oder Marktlustenau keinen Arzt bzw. Zahnarzt??--
      Naja...zu meiner Zeit war das bestimmt noch so ein Schamane der nachts um ein Feuer gehüppelt ist ;(
      in mariakappel oder wie das dorf hies war ein schamane

      klein dick und schmuddelig iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

      isurfnix schrieb:

      hippie schrieb:

      Gab es eigentlich in Waldtann oder Marktlustenau keinen Arzt bzw. Zahnarzt??--
      Naja...zu meiner Zeit war das bestimmt noch so ein Schamane der nachts um ein Feuer gehüppelt ist ;(
      in mariakappel oder wie das dorf hies war ein schamane

      klein dick und schmuddelig iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

      ich glaube,das war der Pfarrer..den Du meinst,mein Freund :)
      dort mussten wir ( der Heimchor :D :D ) auch singen :D :D :D