Die weltberühmte Kathedrale in Notre-Dame Brennt

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von anklip.

      Ist das doch schon über 1 Jahr her? Tatsächlich!

      Die letzten Tage habe ich im Netz nach einen Bastelbogen gesucht. Notre-Dame ist dann mit in die engere Auswahl gekommen. Da gibt es welche von mittelschwer, schwer, sehr schwer und super schwer. Ich bin zwischen sehr schwer und super schwer. In einfach oder mittelmäßig gibt diesen Bogen überhaupt nicht. Schreiber Bogen ist schon mal schwer bis sehr schwer.

      Revell bietet einen an, der doppelt so teuer ist, aber mit Sicherheit auch doppelt so schwer, dafür aber detaillierter und man kann ihn mit LED Licht kaufen - natürlich gg. Aufpreis. Dieser ist dann mit Klarsichtfolie für die Fenster, man kann ihn, wenn er fertig ist, aufklappen und das Innere sehen, was auch interessant, jedenfalls für mich, ist. Den werde ich wahrscheinlich nehmen. Ich habe ja keinen Fernseher - spricht demzufolge nichts dagegen. Hat also auch sehr gute Vorteile.

      Handarbeiten mache ich auch sehr gerne. Nur stricken, häkeln, nähen auch nicht wirklich - gerade noch flicken und Strümpfe Stopfen wurde uns beigebracht. Knüpfen und Sticken, das geht schon ganz gut. Wir haben im Heim ja alles mögliche machen müssen, wurden, das habe ich in einem anderen Post geschrieben, zur Sauberkeit erzogen. Nur Handarbeit war bei uns nicht angesagt. Selbs wir Mädchen waren am Ende eher bessere Handwerker - den Jungens gleich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „anklip“ ()